Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 20. August 2019






Lübeck:

Sonntagsvorlesung: Das Universitäre Herzzentrum

"Das Universitäre Herzzentrum - Welche Vorteile gibt es für die Patienten?" ist das Thema der Sonntagsvorlesung der Universität zu Lübeck am 2. Juni. Die Veranstaltung findet dieses Mal um 11.30 Uhr im Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität, Königstraße 42 statt. Die Vorlesung halten die Klinikdirektoren Prof. Dr. med. Harald Langer (Medizinische Klinik II, Kardiologie) und Prof. Dr. med. Stephan Ensminger (Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie).

Viele der neuen innovativen, interventionellen oder minimalinvasiven Therapiemethoden auf dem Gebiet der Herz- und Kreislaufmedizin erfordern heutzutage eine sehr enge Kooperation von Kardiologen und Herzchirurgen, unterstützt durch eine exzellente Bildgebung einer modernen Radiologie. Gerade bei zunehmend älter und kränker werdenden Patienten ist eine auf Herzerkrankungen spezialisierte Narkoseabteilung sehr wichtig für den Erfolg der jeweiligen Prozeduren.

Durch diese enge Zusammenarbeit von Kardiologen, Herzchirurgen, Anästhesisten und Radiologen im Universitären Herzzentrum Lübeck können sowohl Diagnostik als auch Therapie sämtlicher Herz- und Kreislauferkrankungen auf hohem wissenschaftlichem und klinischem Niveau angeboten werden. Im Vortrag wird die Struktur des Herzzentrums erläutert, und an Patientenbeispielen werden Abläufe und Therapien bestimmter Krankheitsbilder im Herzzentrum dargestellt.

Die Sonntagsvorlesungen der Universität zu Lübeck richten sich mit aktuellen und allgemein interessierenden Themen aus der Wissenschaft, die in populärer Form vorgetragen werden, an die Bevölkerung Lübecks und der Umgebung. Die Leitung hat Prof. Dr. Karl-Friedrich Klotz. Veranstaltungsort ist diesmal von 11.30 bis 12.30 Uhr, abweichend vom sonst üblichen Audienzsaal des Rathauses, das Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität, Königstraße 42. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Die Vorlesung findet dieses Mal nicht, wie sonst üblich, im Rathaus statt.

Prof. Dr. med. Stephan Ensminger informiert über das Herzzentrum. Foto: Uni Lübeck.

Prof. Dr. med. Stephan Ensminger informiert über das Herzzentrum. Foto: Uni Lübeck.


Text-Nummer: 130474   Autor: Universität zu Lübeck   vom 31.05.2019 09.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.