Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 22. Juli 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
22.07.2019, 19.30 Uhr: VfL Bad Schwartau siegt beim 2. Klaus-„Stickel“-Kummer-Gedächtnis-Cup
22.07.2019, 18.14 Uhr: SV Todesfelde eilt von Sieg zu Sieg
22.07.2019, 16.24 Uhr: NDM U18: Drei Medaillen für Benita Kappert
22.07.2019, 15.05 Uhr: 3 Fragen: Fortuna will mehr Stabilität
22.07.2019, 13.38 Uhr: Kreispokal: Bibo netzt 7 Mal ein!

FC Phönix gegen den HSV: Stadt rechtfertigt Spielabsage

Ein Testspiel zwischen den Fußballvereinen 1. FC Phönix und dem Hamburger Sport-Verein (HSV) musste abgesagt werden. Jetzt nimmt die Hansestadt Lübeck aufgrund der Medienberichterstattung Stellung.

Die Mitteilung der Hansestadt Lübeck im Wortlaut:

(") Grundsätzlich bedauert die Hansestadt Lübeck, dass eine so attraktive Spielbegegnung aufgrund organisatorischer Schwierigkeiten abgesagt werden muss. Selbstverständlich unterstützt die Stadt die Arbeit der Vereine und steht den Vereinen auch beratend jederzeit zur Seite. Dabei hat jedoch die Sicherheit der Zuschauer sowie der Spieler oberste Priorität und auch die Rahmenbedingungen für die Anwohner müssen berücksichtigt werden.

In diesem Fall ist die Entscheidung zum einen der sehr kurzen Zeitspanne vom Bekanntwerden des Termins bis zum tatsächlichen Spiel geschuldet. So blieb nur sehr wenig Zeit, die notwendigen Prüfunterlagen beizubringen. Zum anderen erfüllt das Stadion Flugplatz grundsätzlich nicht die notwendigen Anforderungen, um eine derartige Veranstaltung stattfinden zu lassen. Die Hansestadt Lübeck hat deshalb mehrere Vorschläge zu alternativen Spielstätten eingebracht, die vom Verein aus unterschiedlichen Gründen nicht akzeptiert wurden. Dies muss wiederum die Stadt akzeptieren. Die Hansestadt Lübeck wird jetzt auf den Verein zugehen, um weitere Maßnahmen, sowohl organisatorisch als auch baulich, abzustimmen.

Der Entscheidungsprozess im Detail:

Der 1. FC Phönix hat am 5. Juni 2019 die Hansestadt Lübeck zunächst "stillschweigend" über das für den 26. Juni 2019 geplante Testspiel informiert. Demnach sollte das Testspiel mit rund 3500 Zuschauern im Stadion Flugplatz an der Travemünder Allee stattfinden – einem Stadion, das für maximal 800 Besucher angelegt ist. Dies entspricht auch der Anzahl der in den letzten Jahren bei Regionalspielen maximal vorhandenen Besucherzahl. Hinzu kommt, dass das Stadion derzeit laut Fußballverband SH keine Zulassung für den Spielbetrieb der Oberliga Schleswig-Holstein welche für die Durchführung eines solchen Spiels unabdingbar ist. In Abstimmung mit der Gewerbeabteilung und der Feuerwehr Lübeck wurde der Verein am 6. Juni 2019 durch den Bereich Schule und Sport aufgefordert, schnellstmöglich alle notwendigen Unterlagen einzureichen. Leider waren die Unterlagen unvollständig, so dass beispielsweise keine abschließende Sicherheitsprüfung vorgenommen werden konnte. Hinzu kam, dass eine Überprüfung des Stadions weitere Sicherheitsmängel, etwa im Bereich der Holztribüne, ergeben hat.

Und auch die Parksituation konnte bis zum Schluss nicht geklärt werden, denn aufgrund der erwarteten Besucherzahl war davon auszugehen, dass der zur Verfügung stehende Parkraum nicht ausreicht und so das umliegende Wohngebiet zugeparkt werden würde. Aus Sicht der Stadt hat die Sicherheit der Besucher oberste Priorität. Da es dem Verein in der Kürze der Zeit nicht möglich gewesen wäre, aussagekräftige Unterlagen beizubringen, wurde von den Behördenvertretungen angeraten, das Spiel am Standort Stadion Flughafen abzusagen. (")

Das  Testspiel zwischen den Fußballvereinen 1. FC Phönix und dem Hamburger Sport-Verein musste abgesagt werden.

Das Testspiel zwischen den Fußballvereinen 1. FC Phönix und dem Hamburger Sport-Verein musste abgesagt werden.


Text-Nummer: 130987   Autor: Presseamt Lübeck   vom 18.06.2019 09.33

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.