Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 23. Juli 2019






95 Teilnehmer beim Aktionstag Unternehmens- Nachfolge

Früher an später denken: Auf dem Aktionstag Unternehmensnachfolge haben sich 95 Interessierte in der Handwerkskammer Lübeck über praktische Aspekte des komplexen Themas informiert.

In acht Impulsvorträgen und in einem Impulstalk standen die Möglichkeiten zur Regelung von Übergabe und Übernahme eines Betriebes im Mittelpunkt. IHK und Handwerkskammer haben es sich zur Gemeinschaftsaufgabe gemacht, für dieses volkswirtschaftlich bedeutsame Thema stärker zu sensibilisieren. Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren bis zu 7.000 Unternehmen in Schleswig-Holstein zur Übergabe anstehen – in vielen Fällen ist die Nachfolge bislang ungeklärt.

Auch die Landesregierung geht die Nachfolgethematik mit hoher Priorität an. Dr. Thilo Rohlfs, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, stellte in seinem Grußwort klar: "Die Unternehmensnachfolge ist die zentrale Herausforderung für unsere mittelständische Wirtschaft." Vor allem kleine und mittlere Unternehmen hätten es schwer, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Um für die Übernahme eines Betriebes zu werben, sei außer Fördermaßnahmen auch das passende Mindset notwendig. So müsse bereits in der Schule für Selbstständigkeit und Unternehmensgründung als attraktive Karrierewege geworben werden. Die Landesregierung habe die Nachfolge daher mit ihrer Gründungsinitiative und mit dem Thema Technologietransfer verknüpft.

Im Impulstalk sprach Rohlfs mit Handwerkskammer-Präsident Ralf Stamer und IHK-Vicepräses Hagen Goldbeck über den strategisch und emotional häufig schwierigen Wechsel an der Firmenspitze. Übergeber sollten frühzeitig anfangen zu planen, Nachfolge-Interessenten sollten sich ebenfalls rechtzeitig informieren, um optimale Voraussetzungen für die Übernahme zu schaffen, betonte Goldbeck. Eine pauschale Lösung gebe es allerdings nicht, jedes Unternehmen sei so individuell wie die Personen dahinter. Gerade in Familienbetrieben sei die Nachfolge ein sensibles und emotionales Thema, da außer Wertschöpfung und Arbeitsplätze häufig das Lebenswerk von Unternehmern und Unternehmerinnen betroffen ist. Stamer berichtete auch über die Herausforderungen in seinem eigenen Zimmereibetrieb, den er in vierter Generation leitet.

In acht Fachvorträgen konnten sich Übergabe- und Übernahmeinteressierte anschließend vertiefend informieren: Experten von der IHK und HWK sowie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gaben einen umfassenden und praxisnahen Überblick, was es bei der Nachfolge eines Betriebes zu beachten gilt – von der Unternehmensbewertung über rechtliche und finanzielle Aspekte, der Erstellung eines Notfallkoffers bis hin zu verschiedenen Formen der Übergabe.

Lars Schöning (IHK), Handwerkskammer- Präsident Ralf Stamer, Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs, Andreas Katschke (HWK) und IHK-Vicepräses Hagen Goldbeck informierten über Unternehmens- Nachfolge. Foto: Handwerkskammer

Lars Schöning (IHK), Handwerkskammer- Präsident Ralf Stamer, Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs, Andreas Katschke (HWK) und IHK-Vicepräses Hagen Goldbeck informierten über Unternehmens- Nachfolge. Foto: Handwerkskammer


Text-Nummer: 131061   Autor: IHK   vom 20.06.2019 12.50

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.