Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 17. September 2019






Lübeck:

Mitgliederversammlung der Theaterfreunde

Die aktuelle Lage des Theater Lübeck mit einer Einschätzung durch Theaterdirektor Christian Schwandt wurde während der Mitgliederversammlung der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e.V. (GTL) intensiv diskutiert. Unter zügiger Leitung der Vorsitzenden Anne-Dore Brütt-Schwertfeger wurden die erforderlichen Formalien abgehandelt, die Schatzmeisterin Angelika Zelck einstimmig wiedergewählt und der Vorstand ebenso entlastet.

Die GTL wird mit ihren Möglichkeiten das Theater finanziell und ideell weiter unterstützen. Der Vorstand realisiert Fundraising durch Stuhlpatenschaften und eine große Tombola zur Theaternacht, ein Schülerwettbewerb im Bereich Theaterwerbung mit aktuellen Medien und die Einrichtung von Theaterbotschaftern an weiterführenden Schulen sind weitere Projekte. Die GTL ist jetzt auch mit aktuellen Berichten zum Theater auf Facebook zu finden.

Die Bereitschaft der Lübecker zu Spenden für das Theater ist ungebrochen. Sponsoren sind willkommen, können und sollen jedoch die staatlichen Grundleistungen nicht ersetzen. Dass Stadt und Land diese Leistungen angemessen wie die Tarifzahlungen erhöhen, ist aus Sicht der GTL unverzichtbar. Das Programm der kommenden Spielzeit, vorgestellt von Operndirektorin Dr. Katharina Kost-Tolmein und Schauspieldramaturgin Kathrin Aissen löst die zentralen Aufgaben von Theater wiederum kreativ ein: Diskurs und Versicherung zentraler demokratischer Position in der Welt.

Wie stets war auch ein musikalischer Appetithappen Teil des Montag Abends im Studio. Der neue zweite Kapellmeister Takahiro Nahasaki begleitete eine Arie, die Lorena Paz Nieto aus der Tangooper "Maria de Buenos Aires" von Astor Piazolla sang, Premiere zum Start der Spielzeit.

Der Vorstand realisiert Fundraising durch Stuhlpatenschaften. Archivfoto: Lutz Roeßler

Der Vorstand realisiert Fundraising durch Stuhlpatenschaften. Archivfoto: Lutz Roeßler


Text-Nummer: 131192   Autor: GTL   vom 26.06.2019 11.34

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.