Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

CDU fordert neues Konzept für den Winterdienst

"Wir benötigen neue Konzepte, wie wir Fahrradwege im Winter von Schnee befreien", erklärte Bürgerschaftsmitglied und Mitglied des Werkausschusses Aneta Wolter nach einem Gespräch der CDU-Fraktion mit Manfred Rehberg, Spartenleiter Stadtreinigung bei den Entsorgungsbetrieben der Hansestadt Lübeck.

Wir veröffentlichen die Mitteilung von Aneta Wolter im Wortlaut:

(")Die Mobilität in Lübeck verändert sich rapide. Um eine sichere ganzjährige Nutzung von Fahrradwegen zu gewährleisten, müssen wir über neue Methoden der Reinigung nachdenken. Dazu könnten im kommenden Winter eine oder mehrere Versuchsstrecken eingerichtet werden. Auf denen ließen sich neue Techniken und neues vorzugsweise organischen Streugut testen. Die Verwendung von Natriumchlorid, also Salz, auf Fahrradwegen lehnt die CDU aus umwelttechnischen Gründen weiterhin ab.

Das Konzept des Winterdienstes auf Fahrradwegen beruht immer noch auf einem Bürgerschaftsbeschluss von 1987. Dieser sieht vor, dass nach der Räumung ausschließlich abstumpfenden Mitteln zu streuen seien. Die Entsorgungsbetriebe verwenden dafür bis heute lediglich Sand.

Sand hat auf Fahrradwegen den Nachteil, dass er wiederholt aufgebracht werden muss, den Schnee und das Eis nicht löst, so dass Spurrillen entstehen und nach der Winterperiode kostenaufwendig wieder aufgenommen werden muss. Wir könnten uns ein Vorbild an der "Fahrradhauptstadt" Kopenhagen nehmen. Hier wurden mit dem Ausbau der Fahrradinfrastruktur auch neue Wege des Winterdienstes mit organischen Streumitteln beschritten. Diese halten die Fahrradwege frei von Schnee und Eis.(")

Senator Ludger Hinsen, Aneta Wolter und Manfred Rehberg sprachen über den Winterdienst auf Radwegen. Foto: CDU

Senator Ludger Hinsen, Aneta Wolter und Manfred Rehberg sprachen über den Winterdienst auf Radwegen. Foto: CDU


Text-Nummer: 132004   Autor: CDU/red.   vom 03.08.2019 14.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.