Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 26. August 2019






Lübeck - St. Gertrud:

Neuer Chef beim TÜV-Nord in Lübeck

An der TÜV-Station in der Maybachstraße weht ein frischer Wind. Kai Wrage hat die Stationsleitung für die Prüfanlage sowie für die Lkw-Station in der Steinbrücker Straße übernommen. Er freut sich auf seine neue Aufgabe mit seinem insgesamt zehnköpfigen Team.

Lübeck ist dem neuen Chef nicht unbekannt. Bereits seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker und sein Maschinenbaustudium absolvierte Wrage in der Hansestadt. Seit 2012 ist der 37-Jährige für TÜV Nord tätig. Zunächst als Mitarbeiter im Außendienst unterwegs übernahm er im vergangenen Jahr die Leitung der TÜV-Station Bad Segeberg. Seit diesem Jahr führt er das Lübecker Team. An seiner neuen Position gefällt ihm besonders die Schnittstelle zwischen direktem Kundenkontakt und Technik. "Das macht mir wirklich Spaß und ich bin optimistisch, hier viel gestalten zu können."

In seiner Freizeit spielt Technik ebenfalls eine große Rolle. Mit seinem Motorrad dreht Wrage gerne auf den Asphaltstrecken von Dänemark über Holland bis hin zum Sachsenring seine Runden. An ein besonderes Ereignis in seiner bisherigen Zeit bei TÜV Nord erinnert sich der Stationsleiter gerne: "Während meiner Tätigkeit im Außendienst durfte ich einmal Löschfahrzeuge vom Flughafen prüfen. Das war spannend, denn sie haben zwei Motoren und sehen von innen aus wie Flugzeugcockpits."

Neben Haupt- und Abgasuntersuchungen werden an der Lübecker Station auch Änderungsabnahmen und Oldtimergutachten durchgeführt. Darüber hinaus helfen die Experten bei einer schnellen Klärung, sollte es einmal zu einem Kasko- oder Haftpflichtschaden kommen. "Mit dem neuen Sofortgutachten haben wir die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Stunden Aufschluss über Schadenshöhe und Reparaturkosten zu geben", erklärt der Stationsleiter.

Kai Wrage und sein Team stehen allen Fahrzeughaltern aus Lübeck und Umgebung in allen Fragen rund um Sicherheit und Mobilität zur Verfügung. Übrigens: Wer die Zeit während der Fahrzeugprüfung nutzen möchte, findet durch die Lage der Station in der Maybachstraße eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten.

Kai Wrage hat die Stationsleitung für die Prüfanlage sowie für die Lkw-Station in der Steinbrücker Straße übernommen. Foto: TÜV Nord

Kai Wrage hat die Stationsleitung für die Prüfanlage sowie für die Lkw-Station in der Steinbrücker Straße übernommen. Foto: TÜV Nord


Text-Nummer: 132128   Autor: TUEV Nord   vom 09.08.2019 10.04

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.