Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 26. August 2019






Lübeck:

ADFC: Willy-Brandt-Tour und zum Stadtfest nach Eutin

Am Samstag, dem 17. August, ist ein Besuch in der Rosenstadt Eutin geplant. Auf geht es zum Stadtfest. Die Teilnehmer erwartet dort 12 Straßen und Plätze sowie 3 Bühnen. In Eutin hat man circa 1,5 Stunden Aufenthalt, um das Stadtfest zu genießen.

Die Tour endet am Eisladen in Bad Schwartau. Los geht es am Werkhof um 9 Uhr. Die Gesamtstrecke ist circa 75 Kilometer lang, leicht hügelig und es wird mittleres Tempo gefahren (Kategorie 2B). Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro für ADFC-Mitglieder und vier Euro für alle anderen Teilnehmer.

Am Sonntag, dem 18. August, steht dann eine besondere Tour auf dem Programm: Eine neue Willi Brandt Tour. Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer haben Zäune, Mauern und Grenzbefestigungen erneut Konjunktur: Ein Drittel aller Länder der Welt schottet sich heute mit stark befestigten Grenzanlagen ab. Die Hälfte davon ist seit dem Jahr 2000 entstanden. Zum Jahrestag des Mauerbaus 1961 bieten der ADFC Lübeck, das Grenzhus Schlagsdorf und das Willy-Brandt-Haus Lübeck daher eine Radtour an, die nicht nur das ehemalige Grenzgebiet zwischen Lübeck und Schlagsdorf erkundet, sondern auch die aktuellen Entwicklungen in den Blick nimmt. Die Radtour beginnt mit einem 15-minütigen Impulsvortrag im Willy-Brandt-Haus. Die Direktorin des Willi-Brandt Hauses, Frau Dr. Greiner spricht über die heutige Entwicklung.

Die Radtour führt dann entlang der Wakenitz über Kalkhütte, Bäk vorbei am Mechower See und schließlich zum Grenzhus. Unter der Führung von Herrn Dr. Wagner besichtigen wir das Außengelände. Vor oder nach der Besichtigung gibt es im Café Grenzstein eine Stärkung. Start ist am Willi-Brandt-Haus, Königstraße 21, um 10 Uhr. Die Tourlänge ist circa 60 Kilometer gemäßigtes Tempo, aber etwas hügelig (Kategorie 1B). Teilnehmergebühren sind 5 Euro für ADFC Mitglieder und 7 Euro für Nichtmitglieder. Die Gebühren beinhalten den Eintritt im Grenzhus Schlagsdorf.

Am Mittwoch, dem 21. August startet dann die nächste Feierabendtour um 18.30 am Werkhof unter dem Motto: "Nach der Arbeit noch mal schnell aufs Rad und an die frische Luft zum Abschalten, Erholen und nette Leute treffen". Nach circa 20 Kilometer in gemäßigtem Tempo und auf ebener Strecke (Kategorie 1A) ist eine Einkehr geplant. Teilnahmegebühr beträgt einen Euro für ADFC-Mitglieder und zwei Euro für alle anderen Teilnehmer.

Der ADFC bietet auch diese Woche wieder unterschiedliche Radtouren an.

Der ADFC bietet auch diese Woche wieder unterschiedliche Radtouren an.


Text-Nummer: 132174   Autor: ADFC   vom 12.08.2019 12.34

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.