Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 18. Oktober 2019






Lübeck:

Zum ersten Mal: ISMA-Wettbewerb der Musikhochschule

Erstmals veranstaltet die Musikhochschule Lübeck (MHL) einen Wettbewerb für Studierende ihres Instituts für schulbegleitende Musikausbildung (ISMA). Am Samstag, dem 28. September bieten die öffentlichen Wertungen Gelegenheit, dem hochbegabten musikalischen Nachwuchs zu lauschen. Von 14 bis 17 Uhr finden die Wertungen für verschiedenste Instrumente im Kammermusiksaal der MHL statt.

Acht junge Musikerinnen und Musiker verschiedener Fächer, wie Streich- und Blasinstrumente so-wie Klavier haben sich zur Teilnahme beworben. Mit einem selbstgewählten Programm präsentieren sie sich nicht nur mit ihren Instrumenten, sondern auch mit einer Moderation zu ihrem Auftritt − eine besondere Herausforderung des neuen Wettbewerbs. Die Jury mit MHL-Präsident Prof. Rico Gubler, MHL-Geigenprofessor Daniel Sepec, Andreas Wolf vom Theater Lübeck und Pianistin Constance Vogel vom Verein der Musikfreunde wird noch am gleichen Tag die Sieger küren.

Die Stähler-Stiftung Stade stellt das Preisgeld in Höhe von 3.500 Euro zur Verfügung. Der Wettbewerb ermöglicht den Jungstudierenden, den musikalischen Wettkampf bereits im Vorfeld externer Wettbewerbe zu trainieren. ISMA-Studierende werden schon jetzt regelmäßig mit Höchstpreisen beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" und bei internationalen Jugendwettbewerben bedacht. Am ISMA unterrichten Professorinnen und Professoren sowie Dozierende der MHL bis zu 30 hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker, um sie noch während ihrer Schulzeit auf ein Musikstudium vorzubereiten.

Rico Gubler erläutert: "Die intensive Vorbereitung auf das Musikstudium beginnt meistens Jahre vor dem eigentlichen Studienbeginn. Unser ISMA setzt hier an, indem es dieses wichtige Entwicklungsstadium mit interessanten und nachhaltig angelegten Inhalten gestaltet und so eine langfristige befriedigende und erfolgreiche berufliche Beschäftigung mit Musik ermöglicht."

Namhafte Künstlerpersönlichkeiten sind aus dem ISMA hervorgegangen. Sie konzertieren weltweit, sind als Professorinnen und Professoren tätig oder bekleiden Solopositionen in bedeutenden Orchestern. Zu ihnen gehören unter anderem Christian Tetzlaff, David Garrett, Natalia Prischepenko, Daishin Kashimoto, Claudio Bohórquez, Matthias Höfs, Heime Müller und Sebastian Manz.

Wer musikalisch hochbegabt ist und Interesse am ISMA hat, sollte nicht älter als 18 Jahre sein. Auch Unterricht in Musiktheorie und Gehörbildung und auf Wunsch zusätzlich ein Nebenfach gehören zum Unterricht, der im Semester wöchentlich stattfindet. Einen Schwerpunkt legt die MHL auf Förderung des instrumentalen Ensemblespiels. So arbeitet das ISMA eng mit dem "Nordland-Kammermusikkursus" zusammen, der jedes Jahr Anfang Januar in Rendsburg durchgeführt wird und bietet Kammermusikwochenenden in Kooperation mit Musikschulen. Konzerte und Klassenabende in der MHL und in der Region bieten den jungen Künstlerinnen und Künstlern bereits zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten. Wer am ISMA studieren möchte, muss eine Aufnahmeprüfung ablegen, die zweimal jährlich im Rahmen der Eignungsprüfungen der MHL abgenommen wird. Weitere Informationen können über die E-Mail isma@mh-luebeck.de angefordert werden.

Einen Schwerpunkt legt die MHL auf Förderung des instrumentalen Ensemblespiels.

Einen Schwerpunkt legt die MHL auf Förderung des instrumentalen Ensemblespiels.


Text-Nummer: 133161   Autor: MHL   vom 24.09.2019 14.28

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.