Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 9. Dezember 2019






Lübeck:

Kunst, Kultur und Deutschkurs in der Scheune

Kunst und Natur ergänzen sich seit Beginn der Menschheit, wie die ersten Höhlenbilder aus der Steinzeit zeigen. Mit dem Mittel der Kunst wird Natur erlebbar und schafft zu begreifen, was geschützt und bewahrt werden sollte. Hierzu ein Ferienprogramm zu gestalten, welches auch Kinder- und Jugendliche anspricht, die gerade nach Deutschland gekommen sind und möglicherweise die deutsche Sprache nicht sprechen und verstehen, war der Leitgedanke für diesen Campus.

Unter der Federführung der VHS Lübeck, fanden sich unter dem Förderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), nach dem Konzept des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) die Kooperationspartner, der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V. und Ev. St. Lorenz-Kirchengemeinde Travemünder mit ihrem Ehrenamtskreis der Gemeinschaftsunterkunft Ostseestraße zusammen.

Gemeinsam entstand das Programm "Holiday For Nature" vom 14. bis zum 18. Oktober beim Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V., direkt vor Ort in der Natur, bei Hühnern und Schafen. Rund 25 Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, sammelten täglich ihre eigenen Naturerfahrungen und setzten sich dabei künstlerisch in einer Holzwerkstatt, mit Wolle und unzähligen weiteren Naturmaterialien auseinander. Dabei lernten sie, wie Natur funktioniert. Im Holzofen wurde Brot gebacken und mit dem Boot "Hyla" eine Exkursion zur Flussseeschwalbeninsel erlebt. Jeder Tag begann mit einem Deutschintensivkurs, der in einer Scheune stattfand.

Da sich viele der jungen Teilnehmer erst seit ein bis zwei Monaten in Deutschland aufhalten, konnten sie so ihre Sprachkenntnisse verbessern und freuten sich auf die Extrastunden Deutsch. Drei KursleiterInnen und drei ehrenamtliche HelferInnen begleiten das Programm und sorgten mit viel Spaß und Freude unter anderem auch für das leibliche Wohl. Zum Abschluss wurden die Werke Eltern, Verwandte und Freunde präsentiert - die Woche klang am Lagerfeuer aus.

Bei Hühnern und Schafen sammelten rund 25 Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, ihre eigenen Naturerfahrungen. Archivfoto: K.E. Vögele

Bei Hühnern und Schafen sammelten rund 25 Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, ihre eigenen Naturerfahrungen. Archivfoto: K.E. Vögele


Text-Nummer: 133681   Autor: Presseamt Lübeck   vom 16.10.2019 15.24

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.