Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 7. Dezember 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Mehrere tausend Besucher beim Martinsmarkt

Der Duft von frischgebackenen Mutzen und fröhliche Musik empfingen die Besucher schon am Eingang: Am 9. und 10. November 2019 war wieder Martinsmarkt auf dem Campus der Vorwerker Diakonie in der Triftstraße. Mehrere tausend Menschen aus Lübeck und Umgebung kamen, um an den vielen bunten Ständen und Buden zu stöbern, zu schmausen und Spaß zu haben. Bei schönstem Herbstwetter wurde es insbesondere am Sonntag voll in den Häusern und auf dem Gelände.

Dabei störte es kaum, dass der Martinsmarkt aufgrund einer Großbaustelle für die neue Fachklinik für Junges Leben (JuLe) in diesem Jahr kleiner und kompakter ausfallen musste als in den Vorjahren. "Man merkt schon, dass es weniger Stände gibt als sonst", sagte beispielsweise Sarah Breitwieser, die zum vierten Mal beim Martinsmarkt war. "Aber gerade für Kinder wird immer noch so viel geboten, dass wir sogar an beiden Tagen da waren, um alles mitmachen zu können." Die siebenjährige Marielena und die achtjährige Maria verzierten unter anderem am Bastelstand der Integrativen Kindertagesstätte "Haus Barbara" Kerzen und waren sehr begeistert vom geführten Reiten auf den Therapiepferden der Vorwerker Diakonie.

"Wir freuen uns sehr, dass wir trotz der aktuellen Einschränkungen so einen schönen und gemütlichen Martinsmarkt auf die Beine stellen konnten", sagt Johanne Hannemann, Geschäftsführerin der Vorwerker Diakonie. "Die Stimmung war sehr entspannt und fröhlich. Gäste, Klienten und Mitarbeitende machten einen sehr zufriedenen Eindruck." Der Martinsmarkt soll in der Zukunft weiterentwickelt werden: "Wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen", so Hannemann. "Ein neues Angebot – die Kutschfahrten – wurde in diesem Jahr schon sehr gut angenommen."

Der nächste Martinsmarkt der Vorwerker Diakonie findet am 7. und 8. November 2020 statt.

Florian Horn und Carolina Phipps Paola verkauften handgemachte Kerzen aus der Manufaktur der Vorwerker Diakonie. Foto: Kristin Wendt

Florian Horn und Carolina Phipps Paola verkauften handgemachte Kerzen aus der Manufaktur der Vorwerker Diakonie. Foto: Kristin Wendt


Text-Nummer: 134326   Autor: Kristin Wendt   vom 11.11.2019 14.49

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.