Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 14. Dezember 2019






Lübeck:

Achtung: Elche vor dem Holstentor!

Über 10.000 LED Lichter schmücken die drei Elche Linus, Kalli und Lumi, die von der Travemünder Strandpromenade zum Holstentor umgezogen sind. Am Dienstag gab es eine "Probe-Leuchten". Offiziell werden die Elche ab dem "Adventsleuchten" am Mittwochnachmittag ihre Funktion als Hingucker und Fotomotiv übernehmen.



"Der Lübecker Weihnachtsmarkt ist als Reiseziel in ganz Skandinavien beliebt und so wundert es nicht, wenn auch die dreiköpfige Elchfamilie, die sich zurzeit illuminativ in Travemünde aufhält, neugierig geworden ist und Lübeck in der Vorweihnachtszeit besuchen möchte", erklärt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, zuständig für den Tourismus und den Weihnachtsmarlt. "Kurzentschlossen haben sich die drei bis zu fünf Meter großen Elche zu Beginn des Weihnachtsmarktes auf den Weg nach Lübeck gemacht und hier auf ihrem neuen Weideplatz vor dem Holstentor Tag und Nacht zur weihnachtlichen Illumination beitragen."



Die Idee zu dem tierischen Lichtevent in der "Weihnachtsstadt des Nordens" hatte Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH: "Die leuchtenden Elche haben sich von Travemünde nach Lübeck auf Wanderschaft begeben und sind uns als Gäste aus dem hohen Norden vor dem Holstentor herzlich willkommen. Sie bereichern die festliche Weihnachtsbeleuchtung, die mit über 350.000 Lichtpunkten die Straßen und Märkte der Altstadt erstrahlen lässt, und werden ein beliebtes Selfie- und Fotomotiv mit dem Holstentor als Wahrzeichen der Stadt sein. Wenn die Weihnachtsbeleuchtung am 6. Januar erlischt, werden die Elche langsam nach Travemünde zurückwandern und sich dort bis Ende Februar neue Weideplätze suchen." Die Wanderung der Elche in die Weihnachtsstadt wird von der Stadtwerke Lübeck GmbH unterstützt.

Eine schwedische Weihnachtsecke mit tollen Elchen als Souvenir, das leckere Heißgetränk ‚TRelch au chocolat‘ für 4,50 Euro und einen süßen Elch-Weihnachtsgruß zum Vernaschen gibt es in der Tourist-Information am Holstentorplatz.

Die bereits aus Travemünde bekannten LED-Elche bleiben bis zum 6. Januar vor dem Holstentor. Fotos: JW

Die bereits aus Travemünde bekannten LED-Elche bleiben bis zum 6. Januar vor dem Holstentor. Fotos: JW


Text-Nummer: 134689   Autor: LTM/red.   vom 26.11.2019 18.57

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.