Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 26. Mai 2019






Lübeck:

3000 Euro für die Kinderklinik

Mit einer Spende von 3000 Euro unterstützt Camfil, Weltmarktführer bei Luftfiltern und Luftreinigungssystemen, die Sektion für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie der Klinik für Kinder und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck.

Das Unternehmen mit Sitz in Reinfeld, Schleswig-Holstein, hat erneut darauf verzichtet, seine Kundinnen und Kunden zu Weihnachten zu beschenken, und stattdessen zum achten Mal in Folge lungenkranke Patientinnen und Patienten der Kinderklinik unterstützt. Christine Wall-Pilgenröder, Geschäftsführerin von Camfil, und Jan Beth, Camfil Vertrieb Außendienst der Region Nord, übereichten den Spendenscheck jetzt an Prof. Dr. Matthias Kopp, Leiter der Sektion für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie.

"Wir freuen uns sehr, dass die Firma Camfil uns seit langem mit großzügigen Spenden unterstützt", sagt Prof. Kopp. Wie schon in den Jahren zuvor wird das Geld für den Umbau des großen Lungenfunktionsraumes in der Kinderpneumologie verwendet. "Zuvor war dieser fensterlose Raum, der von riesigen technischen Geräten geprägt ist, für die Kinder sehr einschüchternd. Deswegen wollten wir die spannende Kulisse einer Unterwasserwelt erschaffen und die Geräte in diese Kulisse einbauen", sagt Prof. Kopp. Anfang nächsten Jahres wird der Umbau abgeschlossen. Lungenfunktionsprüfungen und andere Untersuchungen, die lungenkranke Kinder benötigen, könnten dann vor dem Hintergrund einer Südsee-Unterwasserwelt mit einem Riff stattfinden, in einer Umgebung, die besonders den kleinsten Patientinnen und Patienten das Unbehagen nimmt.

In der Sektion für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie am Campus Lübeck werden alle angeborenen und erworbenen Lungenerkrankungen sowie allergische Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters behandelt. Ihr Leiter, Prof. Dr. Matthias Kopp, ist zugleich Präsident der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie.

Jan Beth, Camfil Vertrieb Außendienst der Region Nord, Prof. Dr. Matthias Kopp, Leiter der Sektion für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie, Christine Wall-Pilgenröder, Geschäftsführerin von Camfil, in dem neu gestalteten Raum. Foto: UKSH

Jan Beth, Camfil Vertrieb Außendienst der Region Nord, Prof. Dr. Matthias Kopp, Leiter der Sektion für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie, Christine Wall-Pilgenröder, Geschäftsführerin von Camfil, in dem neu gestalteten Raum. Foto: UKSH


Text-Nummer: 135017   Autor: UKSH   vom 10.12.2019 12.58

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.