Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 24. Februar 2020






Lübeck:

Über 3600 Euro für den Bunten Kreis

Der Verein "Bunter Kreis Lübeck" hat eine Spende über 3.678,65 Euro erhalten. Der Erlös aus dem 25. Adventsbasar der Deutschen Rentenversicherung Nord (DRV Nord) in Lübeck ging an den Verein, der seit seiner Gründung im September 2005 die sozialmedizinische Nachsorge in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) am Campus Lübeck übernimmt.

DRV Nord-Geschäftsführerin Dr. Ingrid Künzler übergab gemeinsam mit Organisator Mathias Rühe den symbolischen Spendenscheck an Karin Groeger, Leitung Bunter Kreis Lübeck, und Jan Gomm, Stabsstelle Fundraising des UKSH. "Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie sich für uns entschieden haben", sagte Karin Groeger. "Wir werden den Spendenbetrag dort einsetzen, wo er am dringendsten gebraucht wird."

Jedes Jahr werden mehr als 5000 Kindern in den Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie behandelt. Circa 30 Prozent dieser Kinder sind langwierig oder chronisch erkrankt, so dass wiederholte stationäre Aufenthalte nötig werden. Bei den Klinikaufenthalten sind aufwendig pflegerische und therapeutische Maßnahmen erforderlich, die teilweise nach der Entlassung im häuslichen Umfeld weitergeführt werden müssen. Der Verein ermöglicht diesen Kindern mit seiner Arbeit so viel und so lange wie möglich Zeit in ihrer vertrauten Umgebung zu verbringen. Von der sozialmedizinischen Nachsorge profitieren zu früh geborene Kinder und ihre Eltern auf ihrem Weg in das Zuhause, aber auch Kinder mit Diabetes, onkologischen Erkrankungen, mit Fehlbildungen, Verbrennungen, den unterschiedlichsten Stoffwechselstörungen oder Behinderungen.

Dr. Ingrid Künzler, Geschäftsführerin der DRV Nord, Jan Gomm, UKSH, Karin Groeger, Leitung Bunter Kreis Lübeck und Mathias Rühe, Organisator des Adventsbasars. Foto: DRV Nord

Dr. Ingrid Künzler, Geschäftsführerin der DRV Nord, Jan Gomm, UKSH, Karin Groeger, Leitung Bunter Kreis Lübeck und Mathias Rühe, Organisator des Adventsbasars. Foto: DRV Nord


Text-Nummer: 135759   Autor: DRV   vom 21.01.2020 18.20

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.