Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 24. Februar 2020






Schleswig-Holstein:

Geburtenboom am UKSH

Die meisten Kinder in Schleswig-Holstein werden am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) geboren. Im vergangenen Jahr verzeichneten die universitären Geburtskliniken in Kiel und Lübeck 3.349 Geburten. Damit zählt das UKSH zu den 20 Kliniken in Deutschland mit den höchsten Geburtenraten.

"Am Campus Kiel konnten wir sogar die höchste Geburtenrate seit den Achtzigerjahren verzeichnen", sagt Prof. Dr. Nicolai Maass, Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Hier kamen im vergangenen Jahr bei 1.682 Geburten 1.760 Kinder zur Welt. In der Klinik des UKSH ist die Geburtenzahl kontinuierlich gestiegen, zuletzt um ein Plus von mehr als fünf Prozent.

Besonders hoch war an beiden universitären Geburtskliniken die Zahl der Mehrlingsgeburten. 2019 wurden am Campus Lübeck 78 Zwillingspaare geboren - mehr als 2018 (76 Zwillinge, ein Drilling), als bereits die höchste Mehrlingsrate seit 30 Jahren registriert worden war. Am Campus Kiel erblickten vergangenes Jahr 76 Zwillingspaare und ein Drilling das Licht der Welt. Auch hier stieg die Mehrlingsrate stark, verglichen mit 62 Geburten im Jahr 2018 (59 Zwillinge, drei Drillinge) und 46 Geburten im Jahr 2017 (45 Zwillinge, ein Drilling). Ein Grund für den Anstieg der Mehrlingsgeburten am UKSH ist, dass das Klinikum als Maximalversorger ein Höchstmaß an Sicherheit vor, während und nach der Geburt bietet. Als Perinatalzentrum der höchsten Stufe (Level 1) steht etwa der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Campus Lübeck, rund um die Uhr ein erfahrenes interdisziplinäres Team zur Verfügung.

Die Geburtshilfe-Abteilung im Eltern-Kind-Zentrum ist mit vier modernen Kreißsälen sowie einem eigenen Sectio-OP mit Erstversorgungsraum ausgestattet. "Die individuelle Betreuung durch unser Team in Verbindung mit der hohen Sicherheit, die wir als universitäres Geburtszentrum bieten können – dies sind alles Gründe, warum sich Familien für eine Geburt bei uns entscheiden", sagt Klinikdirektor Prof. Dr. Achim Rody.

Die meisten Kinder in Schleswig-Holstein werden am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) geboren.

Die meisten Kinder in Schleswig-Holstein werden am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) geboren.


Text-Nummer: 135771   Autor: UKSH/red.   vom 23.01.2020 11.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.