Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 16. Februar 2020






Lübeck:

FDP fordert Änderung bei Finanzierung der Krankenhäuser

Parallel zu dem im UKSH stattfindenden Streik des Pflegepersonals bemüht sich die FDP um politische Veränderungen zum Wohl der Patienten und des Pflegepersonals. Die Finanzierung der Krankenhäuser solle sich von dem sturen Fallpauschalensystem wandeln in eine gesetzlich festgelegte Grundversorgungspauschale mit Berücksichtigung lokaler Besonderheiten.

„Das heutige Vergütungssystem wird in seiner jetzigen Form dauerhaft nicht in der Lage sein, eine hochqualitative Versorgung mit Krankenhausleistungen zu gewährleisten und dabei auch einen Beitrag zu guten Arbeitsbedingungen für das Klinikpersonal zu leisten“, heißt es in dem Diskussionspapier, welches Heiner Garg am 28. Januar 2020 in der schleswig-holsteinischen Landesvertretung in Berlin vorstellte.

Die FDP Lübeck unterstützt die Ideen des Ministers. „Die enorme Belastung des Pflegepersonals in den Kliniken beruht auf der finanziellen Unterversorgung der Krankenhäuser und ist absolut ungerecht“, so Dr. Axel Walther, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Lübeck. Die aktuelle Forderung des Pflegepersonals, endlich faire Arbeitsbedingungen zu erhalten, kann nur im Sinne aller Bürger sein. „Die Vorschläge des Ministers eröffnen Lösungsansätze, den Beruf der Pflegefachkraft wieder attraktiv werden zu lassen“, führt Dr. Walther weiter aus. Da Garg davon überzeugt ist, dass es "regional zugeschnittene Lösungsmöglichkeiten" braucht, will er, dass die Länder stärker die Krankenhausplanung steuern. Dafür soll es eine gesetzliche Änderung geben.

Dr. Axel Walther, sozialpolitischer Sprecher der FDP in Lübeck, unterstützt die Forderungen des Pflegepersonals.

Dr. Axel Walther, sozialpolitischer Sprecher der FDP in Lübeck, unterstützt die Forderungen des Pflegepersonals.


Text-Nummer: 136045   Autor: FDP   vom 04.02.2020 10.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.