Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 12. Juli 2020






Ostholstein:

Leuchtende Hilferufe auch aus Travemünde und TS

Auch in Timmendorfer Strand sind durch die Corona-Pandemie viele Veranstaltungen für das Jahr 2020 leider nicht möglich. Diese Absagen treffen natürlich nicht nur das Programm der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT), sondern auch verschiedenste Dienstleister, die von der Veranstaltungsbranche leben. Aus diesem Grund wird in der "Night of Light" (wir berichteten) am 22. Juni auch das Alte Rathaus illuminiert. Ebenfalls mit an Bord ist "Meine Villa Mare Travemünde" an der Strandpromenade

Die Aktion "Night of Light" wurde bundesweit ins Leben gerufen und möchte auf die Not der Veranstaltungsbranche aufmerksam machen. Alle Orte und Unternehmen können sich an dieser Aktion beteiligen, indem sie Veranstaltungs-Locations in der Nacht vom 22. Juni 2020 auf den 23. Juni in Rot beleuchten.

Ziel ist es ein leuchtendes Mahnmal zur Rettung der Veranstaltungsbranche zu schaffen. "Wir bedauern sehr, dass wir viele unserer geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr nicht durchführen können. Daher waren wir sofort von der Idee "Night of Light" begeistert und setzen zusammen mit dem Team des SHS-Veranstaltungsservice unser "Altes Rathaus" in Szene," erklärt Jana Thomsen aus der Veranstaltungsabteilung der TSNT.

Eine weitere Location, die sich bei der Aktion beteiligen wird, ist "Meine Villa Mare Travemünde", in der Kaiserallee 6. Der Cateringservice "Lübeck Catering" mit den Eventlocations "Mein Forsthaus Waldhusen" und "Meine Villa Mare Travemünde" und als Eventagentur "farcecrew events" erklärte: "Wir beteiligen uns an der Aktion "Night of Light", weil auch wir coronabedingt seit 3 Monaten keine Veranstaltungen ausrichten dürfen und nach dieser Zeit des Stillstands gern wieder unseren Beruf ausüben würden und wirtschaftlich auch müssen. Wir unterstützen durchaus den Lockdown der ersten Wochen, insbesondere im Veranstaltungsbereich, sehen aber inzwischen auf Basis der aktuellen Zahlen und der immensen wirtschaftlichen Schäden keinen Grund mehr, diesen weiter in dieser Form durchzuführen. Insbesondere für kleine Veranstaltungen, wie Hochzeiten bis 100/150 Personen, fordern wir, dass diese ab Juli wieder ohne größere Einschränkungen, aber natürlich unter Beachtung der Hygienevorschriften, durchgeführt werden können. Zudem muss es auch für größere Veranstaltungen unserer Kollegen dringend eine Perspektivplanung geben."

Jeder ist herzlich eingeladen sich die Installationen anzusehen.

Jeder ist herzlich eingeladen sich die Installation bei Einbruch der Dämmerung am Timmendorfer Platz anzusehen. Foto: Torsten Vollbrecht

Jeder ist herzlich eingeladen sich die Installation bei Einbruch der Dämmerung am Timmendorfer Platz anzusehen. Foto: Torsten Vollbrecht


Text-Nummer: 138884   Autor: TSNT/farecrew/red.   vom 22.06.2020 14.52

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.