Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 5. August 2020






Ostholstein:

Scharbeutz: Die Lämmer sind zurück

Am Sonntag, 26. Juli 2020, informierte der Besitzer die Polizei darüber, dass die beiden seit einer Woche vermissten Bocklämmer (iwr berichteten) unversehrt am Zaun außerhalb der Weide standen. Er konnte es kaum glauben, als er sie dort stehen sah.

Ob ein Dieb die Tiere tatsächlich nun zurückgebracht hat? Die Polizei ermittelt weiter. Wer irgendetwas gesehen hat und sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich bitte an die Polizeistation Scharbeutz 04503/35720 oder per E-Mail Scharbeutz.PST@polizei.landsh.de wenden.

Das Verschwinden von zwei Lämmern beschäftigt die Polizei weiterhin. Symbolbild: JW/Archiv

Das Verschwinden von zwei Lämmern beschäftigt die Polizei weiterhin. Symbolbild: JW/Archiv


Text-Nummer: 139524   Autor: PD Lübeck   vom 27.07.2020 13.51

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Misanthrop schrieb am 27.07.2020 um 17.29 Uhr:
Na sowas. Das waren dann wohl doch keine Wölfe oder Personengruppen, die gerne Lamm essen. Eine Welt ist das da draußen.

Das wird einigen Kommentatoren hier nicht gefallen.
Aber danke, für Ihre sinnlosen Beiträge vor ein paar Tagen.

Ich freue mich schon auf die Rechtfertigungen und sonstigen Blablas, die kommen werden.

andre klar schrieb am 27.07.2020 um 18.48 Uhr:
@Misanthrop:
Sie können einem echt Leid tun, 2 kurzfristig ausgebüxte Schafe und Sie schreiben 4 Pamphlete dazu...

Jens schrieb am 27.07.2020 um 18.50 Uhr:
Das Schweigen der Lämmer !

Misanthrop schrieb am 27.07.2020 um 20.44 Uhr:
Herr Klar,
wenn Sie Pamphlete lesen möchten, empfehle ich Ihnen mal die Kommentare vom 21.7 unter dem Beitrag zum Verschwinden der Lämmer.

Bürger schrieb am 28.07.2020 um 21.18 Uhr:
Meine Theorie lautet:
Kinder fanden die Lämmer niedlich und nahmen sie mit nach Hause. Die Eltern fielen aus allen Wolken und verlangten von den Kindern, die Lämmchen wieder zurück zu bringen. Sie muss nicht stimmen, aber wäre möglich.

Bernd groß schrieb am 29.07.2020 um 08.07 Uhr:
Meine Theorie ist
Außerirdische kamen vom Planeten melmark nahmen die Lämmer mit um ihre Wolle zu untersuchen.
Leute gibt es


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.