Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018





Lübeck Erleben

Englisch für junge Geflüchtete

Am Donnerstag erhielten zwölf junge Schülerinnen und Schülern, die aufgrund ihres Fluchthintergrundes einen Nachholbedarf im Schulfach Englisch hatten, das "telc Englisch-Zertifikat" A2 beziehungsweise B1.

Innerhalb drei intensiver Wochen wurde der Englischkurs mit abschließender Prüfung, während der Schulferien absolviert. Alle zwölf Prüflinge haben die Prüfung bestanden und konnten in Anwesenheit der beteiligten Kooperationspartner, Lehrer und Eltern die ersehnten Zertifikate aus den Händen von Bildungssenatorin Kathrin Weiher in Empfang nehmen.

Kurz vor den Sommerferien 2017 wurde der hohe Bedarf an einem solchen Englischzusatzangebot offenbar. Simone Becker und Herr Kirch von der Kreisfachberatung Deutsch als Fremdsprache stellten Schulrat Gustaf Dreier die Idee eines Feriensprachkurses auf freiwilliger Basis vor. Sehr schnell konnte Michael Haukohl für die Finanzierung eines solchen Kursangebotes gewonnen werden. Innerhalb weniger Wochen organisierte die VHS Lübeck mit den beiden erfahrenen Kursleiterinnen Dr. Linda Gallasch und Stella Wyska einen Wochenkurs für circa 20 Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien.

Der Erfolg dieser ersten Woche und die Begeisterung und Lernbereitschaft der SchülerInnen führten zu zwei weiteren Lernwochen, in denen eine gezielte Vorbereitung auf das telc Sprachzertifikat Englisch A2/B1 erfolgte. An diesen weiteren Kurswochen nahmen Schülerinnen und Schüler der Gotthard-Kühl-Schule, der Julius-Leber-Schule, der Schule am Meer, der Schule an der Wakenitz sowie der Ernestinenschule teil.

Am Ende haben sich alle Beteiligten sehr ins Zeug gelegt: die Kursleiterinnen haben in intensiver Vorbereitung und Klärungen mit Verlagen und Prüfstelle und teilweise ehrenamtlicher Kursleitung ein neues Kurskonzept entwickelt. Die Gotthard-Kühl-Schule stellte ihre Räume zur Verfügung, der Klettverlag und der Prüfungsanbieter telc kostenfreie Zusatzmedien für den Unterricht. Die gemeinnützige telc GmbH erließ darüber hinaus die Gebühren für die schriftliche Prüfung und der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V. übernahm die Kosten für die Durchführung der mündlichen Prüfung. Auch bei der koordinierenden Stelle in der VHS wurde teilweise ehrenamtlich gearbeitet.

100 Prozent dieser Prüflinge haben die telc Sprachprüfung bestanden.

Kultursenatorin Kathrin Weiher übergab die Zertifikate. Foto: VHS

Kultursenatorin Kathrin Weiher übergab die Zertifikate. Foto: VHS


Text-Nummer: 120083 Autor: Presseamt Lübeck/red. vom 09.02.2018 13.18

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken. +++ Text kommentieren.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.