ELMATIC Lübeck
ELMATIC Lübeck

Schlagzeilen

Top Story

Alle Meldungen aus Lübeck im Überblick

Einbruch in Geschäft: Mann entkommt mit Bekleidung

Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Foto: Symbolbild

Lübeck - Innenstadt - 14.06.2024 13.37 Uhr: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (14.06.2024) beschädigte ein bisher unbekannter Mann die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes unweit des Holstentores in Lübeck. Dem bisherigen Sachstand nach entnahm der Tatverdächtige anschließend Ware aus der Verkaufsauslage und konnte flüchten. Das Kommissariat 12 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und sucht weitere Zeugen.

Vortrag: Die Odyssee Lübecker Sinti und Roma

Der Vortrag findet in der Gedenkstätte Ahrensbök statt. Foto: Gedenkstätte/Archiv

Schleswig-Holstein - 14.06.2024 07.25 Uhr: Es war der schlimmste Tag für Lübecker Sinti- und Romafamilien. Am 16. Mai 1940, knapp ein Jahr nach dem Überfall der Wehrmacht auf Polen, wurden viele von ihnen in deutsche Vernichtungslager auf polnischem Boden verschleppt. Die Deportation ging ins Lager Belzec, das in einem abgelegenen Gebiet an der südöstlichen Grenze Polens zur Sowjetunion lag, wo etwa eine halbe Million Menschen von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Am 16. Juni 2024 gibt es dazu einen Vortrag.