Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Großeinsatz an der Uni-Klinik

: Archiv - 15.05.2019, 20.43 Uhr: Kleine Ursache - großer Einsatz: Am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Uni-Klinik aus. Als ein Löschzug der Feuerwehr eintraf, war im Gebäude Rauch zu erkennen. Entsprechend wurde ein Groß-Alarm ausgelöst.

Zwei Wachen der Berufsfeuerwehr und vier Freiwillige Feuerwehren wurden alarmiert. Zusätzlich rückte auch der Leitungsdienst aus, da sich in Kliniken schnell ein großer Einsatz entwickeln kann, wenn Patienten evakuiert werden müssen.

Am Mittwochabend gab es schnell Entwarnung: Arbeiter hatten im Bereich des neuen Eingangs alte Rohre zertrennt. Der Rauch zog in einen Technikraum und löste dort die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr belüftete den betroffenen Bereich und kontrollierte die Räume. Nach rund einer Stunde

Die Feuerwehr bereitete sich auf einen Großeinsatz vor, konnte aber schnell Entwarnung geben. Fotos: Stefan Strehlau

Die Feuerwehr bereitete sich auf einen Großeinsatz vor, konnte aber schnell Entwarnung geben. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 130163   Autor: VG   vom 15.05.2019 um 20.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.