Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Blaulicht

Symbolbild.

Autofahrerin bespuckt Polizeibeamte

Lübeck - St. Jürgen - 17.09.2021 17.16 Uhr: Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochmorgen, 15. September 2021, in St. Jürgen wurden eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter von einer Verkehrsteilnehmerin beleidigt und bespuckt. Die Frau war durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Es erhärtete sich der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmittel stand. Zudem stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Der Autotransporter kam nach rund 260 Metern am Gate zum Stehen. Foto: Polizei

Autotransporter ohne Fahrer rammt mehrere Autos

Lübeck - Travemünde - 17.09.2021 15.24 Uhr: Am Donnerstagabend, 16. September 2021, hat sich ein Autotransporter auf dem Vorstauraum des Skandinavienkais in Travemünde verselbstständigt und dabei mehrere Autos beschädigt. Das unbemannte Gefährt durchbrach zunächst zwei Betonpoller und kam erst nach 260 Metern unmittelbar vor dem Check-In-Gate zum Stehen. Bei dem Versuch das Gespann aufzuhalten, zog sich der Fahrer Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolbild.

Verkehrskontrolle an der A20: Zahlreiche Verstöße

Kreis Segeberg - 15.09.2021 11.36 Uhr: Das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg hat am 14. September 2021 eine Kontrolle auf dem Parkplatz Kronberg in Fahrtrichtung Lübeck an der A 20 durchgeführt. Unterstützung erhielten die Verkehrsüberwacher vom Hauptzollamt Lübeck, dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG), dem Verkehrsüberwachungsdienst Neumünster und dem PABR Bad Oldesloe. Für die Durchführung der Kontrolle richteten die Beamten zwei Kontrollspuren ein.