Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wirtschaft

Das Projekt ist Teil des größer angelegten Leitprojekts "Mobilitätsmanagement" zum Thema Mobilität und Verkehrswende in der Metropolregion Hamburg. Symbolbild.

Projekt zu Elterntaxis geht in die nächste Runde

Schleswig-Holstein - 30.11.2022 11.42 Uhr: Wo sind Schulwege mangelhaft? Und wo besteht sogar akute Gefahr für Kinder? Um Fragen wie diese geht es in der jetzt startenden zweiten Phase des Projekts zum Mobilitätsmanagement an Schulen und Kitas. 20 Grundschulen, 10 weiterführende Schulen und 10 Kitas können insgesamt mitmachen. Es geht nicht nur um Elterntaxis, aber der Begriff ist so schön einprägsam. Korrekt heißt das gemeinsame Projekt der Metropolregion Hamburg unter der Leitung des Kreises Pinneberg "Schulisches Mobilitätsmanagement".

Die Agentur für Arbeit Lübeck berichtet von einem saisonbedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit in ihrem Bezirk.

Saisonbedingter Anstieg: Mehr Arbeitslose im November

Lübeck - 30.11.2022 10.40 Uhr: Im Bezirk der Arbeitsagentur Lübeck, der die Hansestadt Lübeck und den Kreis Ostholstein umfasst, ist die Arbeitslosigkeit im November 2022 im Vergleich zum Vormonat und zum Vorjahr angestiegen. Insgesamt waren in Lübeck und Ostholstein 13.876 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Oktober 2022 waren 499 Personen (3,7 Prozent) mehr von Erwerbslosigkeit betroffen. Im Vergleich zum Vormonat gab es nur in der Hansestadt Lübeck einen leichten Rückgang.

Prof. Dr. Martin Smollich vom Institut für Ernährungsmedizin der Universität zu Lübeck hat neue Erkenntnisse zur Cholin-Versorgung von schwangeren Frauen. Foto: Alex Schelbert.

Uni Lübeck: Schwangere haben oft Cholin-Mangel

Lübeck - 29.11.2022 10.28 Uhr: In der Schwangerschaft ist der Bedarf an vielen Nährstoffen erhöht. Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Smollich vom Institut für Ernährungsmedizin der Universität zu Lübeck wurde nun eine deutschlandweite systematische Studie zur Erfassung der Cholin-Zufuhr bei Schwangeren durchgeführt, deren Ergebnis auf eine nicht angemessene Aufnahme von Cholin hindeutet. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift "Nutrients" publiziert.

Mehrere Stiftungen stellen am Dienstagabend im Audimax Stipendien vor.

Stipendieninfoabend im Audimax der Uni

Lübeck - 28.11.2022 08.48 Uhr: Stipendien sind mehr als finanzielle Unterstützung und auch nicht nur etwas für akademische Überflieger. Deswegen findet am Dienstag, 29. November 2022, um 19 Uhr ein Stipendieninfoabend im Audimax der Universität zu Lübeck statt. Dort präsentieren Stipendiatinnen und Stipendiaten der 13 Begabtenförderungswerke ihre Stipendiengeber. Im Anschluss stehen sie an kleinen Ständen bereit, Fragen zu beantworten und Tipps und Tricks für die Bewerbungsverfahren zu berichten.

Die Grundstücksgesellschaft TRAVE erwartet, dass die Abschlagszahlungen für Fernwärme noch einem kritisch überprüft werden. Symbolbild

Abschlag für Fernwärme: TRAVE ist bereits tätig

Lübeck - 24.11.2022 16.11 Uhr: Die Grundstücksgesellschaft TRAVE besitzt im Stadtteil Buntekuh 776 Wohnungen, in denen die Wärmelieferung aus einem vor Ort befindlichen Kraftwerk des bundesweit tätigen Energieversorgers Getec als Fernwärme erfolgt. Wie berichtet hat die Getec vor zwei Wochen die monatlichen Abschlagszahlungen für Wärmekunden ab 1. Dezember 2022 um 300 Prozent erhöht. Die TRAVE betont, dass sie bereits gegen die Erhöhung tätig geworden ist.

Untersucht wird eine neue Behandlung, bei der die Patienten vor der OP eine kombinierte Immun- und Chemotherapie erhalten.

Innovativer Therapieansatz bei Krebs im Gallengang

Lübeck - 24.11.2022 11.49 Uhr: Patientinnen und Patienten mit bösartigen Tumoren der Gallenwege haben trotz verbesserter Operationstechniken und begleitender Therapieansätze eine schlechte Prognose. Ein Team um Prof. Dr. Jens Marquardt, Direktor der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, und Professor an der Universität zu Lübeck, untersucht nun das Potenzial einer innovativen Behandlungsstrategie.

Hoher Besuch im JIL in Lübeck. Fotos Vivian Upmann / Universität zu Lübeck

Vier Jahre Joint Innovation Lab: Projekteinblicke mit Minister Dirk Schrödter

Lübeck - St. Jürgen - 21.11.2022 11.50 Uhr: In Krisenzeiten stehen auch öffentliche Verwaltungen zusätzlich unter Druck. Das hat bereits die Corona-Pandemie in vielfältiger Hinsicht gezeigt. Aktuell führt die Energiekrise etwa zu mehr Anträgen für Sozialleistungen und der Notwendigkeit, die Auswirkungen der extrem gestiegenen Energiekosten in die öffentlichen Haushalte einzuplanen. Innovative, digitale Lösungen sind gefragt, um Prozesse zu erleichtern, sie zu beschleunigen und die Leistungsfähigkeit der Verwaltung zu erhöhen.

Kendra Busche ist die neue Professorin für Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext. Foto: TH Lübeck

TH Lübeck: Neue Professorin für Freiraumplanung

Lübeck - 19.11.2022 16.20 Uhr: Kendra Busche liebt den Spagat zwischen großen Würfen und konkreten Details. Die Freiraumplanerin konzipiert und gestaltet über viele Maßstabsebenen hinweg alles, was zwischen Gebäuden ist. Dabei vernetzt sie sich mit vielen Nachbardisziplinen - Kommunikation fällt ihr leicht. Seit dem Wintersemester 2022/2023 ist Kendra Busche als „Professorin für Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext“ an der Technischen Hochschule Lübeck tätig.