Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wirtschaft

Mehr als 200 neuen Anlagen wurden 2021 neu genehmigt. Grafiken: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Windkraft: Umweltminister vermeldet Rekordzahlen

Schleswig-Holstein - 20.01.2022 11.42 Uhr: Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht hat ein positives Fazit zum Windkraftausbau in Schleswig-Holstein im Jahr 2021 gezogen: "2021 war das zweitstärkste Jahr für den Ausbau der Windkraft in Schleswig-Holstein überhaupt. Nur 2014 wurde noch mehr Windkraftleistung an Land genehmigt. Die abgeschlossene Regionalplanung Wind und beschleunigte Genehmigungsverfahren haben für einen neuen Schub beim Ausbau der Erneuerbaren Energien gesorgt".

Im Baugewerbe verstoßen noch immer viele Firmen gegen
die Regeln – vor allem, wenn’s um den Lohn geht, kritisiert die IG BAU. Foto: IG BAU.

Zollstatistik: Gewerkschaft fordert härtere Kontrollen

Lübeck - 13.01.2022 10.27 Uhr: Unsaubere Praktiken im Visier: Das Hauptzollamt Kiel, das auch für Lübeck zuständig ist, hat im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres 632 Arbeitgeber in der Region kontrolliert. Im Fokus der Fahnder dabei: illegale Beschäftigung, Sozialbetrug und Verstöße gegen geltende Mindestlöhne. Allein Baufirmen bekamen 234 Mal Besuch von der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt.