Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wirtschaft

Für Verbraucher kann die Insolvenz eines Händlers erhebliche Risiken bedeuten, warnt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.

Firmenpleiten befürchtet: Verbraucherrechte in Gefahr

Schleswig-Holstein - 24.09.2020 13.05 Uhr: Bis zum 30. September 2020 sind Unternehmen von der Insolvenzantragspflicht befreit, wenn sie infolge der COVID-19-Pandemie zahlungsunfähig sind. Überschuldete Unternehmen haben etwas mehr Zeit von der Bundesregierung bekommen: Hier bleibt die Insolvenzantragspflicht bis Ende des Jahres ausgesetzt, wenn sie nicht auch zahlungsunfähig sind. Für Verbraucher kann die Insolvenz eines Händlers erhebliche Risiken bedeuten, wenn sie bei ihrem Einkauf per Vorkasse bezahlt oder mangelhafte Ware erhalten.

Neues Mitglied der Vollversammlung der IHK zu Lübeck: IHK-Präses Friederike C. Kühn begrüßte den Lübecker Taxiunternehmer Harald Klix. Foto: IHK/Tietjen

Lübecker IHK kritisiert geplantes Gesetz: Eine Ungeheuerlichkeit

Lübeck - 24.09.2020 10.58 Uhr: Auf einhellige Ablehnung stieß der Entwurf eines "Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft" bei den Mitgliedern der Vollversammlung der IHK zu Lübeck. Mit der Verschärfung des Unternehmenssanktionsrechts will die Bundesregierung Kriminalität in der Wirtschaft bekämpfen. "Dieses Vorhaben kriminalisiert Unternehmer aller Branchen pauschal", sagte IHK-Präses Friederike C. Kühn in der Sitzung der Vollversammlung.

Mithilfe dieses Kälteballons wird das neue Ablationsverfahren am Campus Lübeck durchgeführt. Foto: UKSH

Mit Kälte gegen Vorhofflimmern: Neues Verfahren in Lübeck

Lübeck - 24.09.2020 09.49 Uhr: Das Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen. Gegen die Störimpulse im Gewebe, die den Herzschlag aus dem Takt bringen, werden oft Katheterablationen eingesetzt. Die Sektion Elektrophysiologie der Medizinischen Klinik II des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, hat nun als eines der weltweit ersten Zentren die neueste Katheter-Technologie zur Behandlung von Vorhofflimmern erfolgreich etabliert, den "PolarX"-Kälteballon.

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen waren vor steigenden Baukosten durch neue Vorschriften beim Klimaschutz.

Wohnungswirtschaft sieht bezahlbares Wohnen gefährdet

Lübeck - Travemünde - 21.09.2020 15.28 Uhr: Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) sieht das bezahlbare Wohnen im Norden gefährdet. „Höhere Klimaschutzanforderungen, steigende Wohnkosten durch die Reform der Grundsteuer, der rasante Anstieg der Baukosten und der Mangel an Baugrundstücken gefährden das Geschäftsmodell der sozialen Vermieter“, sagte VNW-Direktor Andreas Breitner am Montag auf dem VNW-Verbandstag in Lübeck-Travemünde.

Arbeitsergebnis aus dem ersten Kurs des JuniorCampus MINT-Club. Foto: THL

JuniorCampus der TH Lübeck: Erstes Angebot für Einzelpersonen

Lübeck - 21.09.2020 09.48 Uhr: Vormittags ist der JuniorCampus der Technischen Hochschule (TH) Lübeck fest in der Hand von Schulklassen und Kitagruppen. Jedoch gab es in der Vergangenheit zahlreiche Anfragen, ob der JuniorCampus (JC) sein Angebot auch außerschulisch für junge Einzelpersonen öffnen kann. Gefragt – getan, kurz entschlossen hat das Team des JC auf die vielen Nachfragen reagiert und den JuniorCampus MINT-Club gegründet.

IHK-Präses Friederike C. Kühn ehrte Klaus Puschaddel für seine herausragenden Leistungen im Berufsbildungsausschuss der IHK zu Lübeck. Foto: IHK/Tietjen

IHK: Abschied nach drei Jahrzehnten im Ausschuss für Ausbildung

Lübeck - 18.09.2020 15.09 Uhr: Jahrzehntelang haben sie sich ehrenamtlich in den Dienst der beruflichen Ausbildung gestellt: die Wirtschaftsvertreter Klaus Puschaddel, Henning Hobe und Jean-Paul Köpsell sowie Schulleiter Carsten Ingwertsen-Martensen. Stellvertretend für alle langjährigen Mitglieder des Berufsbildungsausschusses der IHK zu Lübeck ehrte IHK-Präses Friederike C. Kühn diese vier Herren für ihre herausragenden Leistungen.

Corona scheint dabei wie ein Katalysator zu wirken, eine bestehende Idee anzugehen. Screenshot: StartUp SH

StartUp Boom in Schleswig-Holstein: Corona als Katalysator

Schleswig-Holstein - 18.09.2020 10.53 Uhr: Schleswig-Holstein holt bei Gründungen auf. Das zeigt der KfW Gründungsmonitor 2020. "Zum zweiten Mal in Folge konnten wir uns um einen Platz verbessern und stehen aktuell auf Platz 10 im Ranking der Bundesländer", erklärt Dr. Anke Rasmus, 1. Vorsitzende des Vereins StartUp SH. Der 2017 gegründete Verein will die Gründungskultur im Land stärken und die Zahl erfolgreicher Gründungen steigern.