Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wirtschaft

Das Lübecker Unternehmen hat den isländischen Partners übernommen. Foto: Baader

BAADER und SKAGINN 3X vollziehen Zusammenschluss

Lübeck - 24.02.2021 12.58 Uhr: BAADER und SKAGINN 3X geben gemeinsam bekannt, dass BAADER den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an SKAGINN 3X abgeschlossen hat. Die Transaktion wurde am 29. Oktober 2020 angekündigt. Ziel ist es, die langjährige technologische Erfahrung von BAADER mit der Expertise für innovative Kühl-, Gefrier- und Verarbeitungsanlagen von SKAGINN 3X zu vereinen und so das Portfolio von herausragenden Lösungen auf den gesamten Prozess der Fischverarbeitung zu erweitern.

Touristische Akteure können sich über die landesweite, digitale Weiterbildungsplattform nun neue E-Learning-Angebote anschauen. Bild: www.ostsee-schleswig-holstein.de/Oliver Franke

Neue touristische E-Learning-Angebote

Ostholstein - 24.02.2021 12.32 Uhr: Wer als touristischer Akteur die Zeit nutzen möchte, um sich weiterzubilden, bekommt nun weitere Möglichkeiten. Auf der landesweiten, digitalen Weiterbildungsplattform gibt es neue, verschiedene E-Learning-Angebote. Hier geht es zum Beispiel um Themen wie Google, Bing und Co, Digitalisierung von Geschäftsprozessen oder Beschwerdemanagement. Neu dabei sind Lerninhalte zum Thema Touristische Produktentwicklung sowie Rechtliches rund um die Webseite.

Die Angebotsmieten von typischen Studentenwohnungen liegen in Lübeck im Median bei 300 Euro.

So viel Bafög frisst die Miete in Lübeck

Lübeck - 24.02.2021 09.27 Uhr: Die Corona-Pandemie und der Lockdown haben viele Studentenjobs hinfällig gemacht. Die finanzielle Belastung insbesondere durch die Miete bleibt aber hoch. Eine aktuelle Analyse von immowelt verdeutlicht das. Dafür wurden die Angebotsmieten von typischen Studentenwohnungen ins Verhältnis zum Bafög-Höchstsatz gesetzt. Die Wohnpauschale aus dem Bafög-Höchstsatz (325 Euro) reicht demnach in 37 von 68 untersuchten Hochschulstädten nicht für die Kaltmiete aus. Anders die Situation in Lübeck.

Erster Preis im studentischen Wettbewerb Deeply high. Grafik: Grohn-Rjadnowa

Studentischer Wettbewerb zu Wohnraum: Sieger stehen fest

Lübeck - 23.02.2021 10.53 Uhr: In dem jetzt abgelaufenen Semester fand ein Studierendenwettbewerb in der Architektur an der Technischen Hochschule Lübeck (THL), Fachbereich Bauwesen statt. Dieser Wettbewerb nahm sich eines zurzeit intensiv diskutierten Themas an: Neuer Wohnraum durch Nachverdichtung und Aufstockung. Was zuerst recht banal klingt, könne aber laut Architekturprofessor Heiner Lippe bei richtiger Herangehensweise zu neuen Wohnungen bis in Millionenhöhe bedeuten, die auch bezahlbar bleiben könnten.

Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH)

Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der DHSH

Lübeck - 22.02.2021 14.36 Uhr: Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH). Nach Auswahlverfahren durch eine Findungskommission und anschließender Wahl auf Vorschlag des Senats durch den Hochschulrat der DHSH übernimmt der neue Hochschulpräsident sein Amt zum 1. März, das in den vergangenen eineinhalb Jahren von den Vizepräsidenten Prof. Dr. Albert de Grave und Prof. Dr. Alexander Paar kommissarisch wahrgenommen wurde.