Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Groß Steinrade: Brand nach 22 Stunden gelöscht

Lübeck - St. Lorenz Nord: Am Freitagabend gegen 22 Uhr brannte in Groß Steinrade eine 600 Quadratmeter große Halle mit landwirtschaftlichen Maschinen und Stroh (wir berichteten). Am Samstagabend gegen 20 Uhr konnte die Feuerwehr einrücken. Alle Flammen waren gelöscht.

Bild ergänzt Text

Das eingelagerte Stroh bereitete den Einsatzkräften große Probleme. Das Technische Hilfswerk musste es mit einem Radlader aus der Halle holen und auf ein Feld bringen. Dort wurde es verteilt und gelöscht. Den ganzen Samstag über waren verschiedene Freiwillige Feuerwehren im Einsatz. Gegen 20.30 Uhr war Einsatzende.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr führt jetzt regelmäßig Brandstellen-Kontrollen durch. Kommt es nicht zu einem erneuten Aufflammen, werden am Sonntagmorgen die Schläuche und das Gerät abgeholt.

Den Bericht aus der Brandnacht lesen Sie hier.

Der Einsatz war erst am Samstagabend beendet. Fotos: Oliver Klink

Der Einsatz war erst am Samstagabend beendet. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 140013   Autor: VG   vom 22.08.2020 um 20.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.