Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Abschied vom Hochsommer

Lübeck - Travemünde: Archiv - 15.09.2020, 20.50 Uhr: Am Dienstag erreichten die Temperaturen noch einmal 30 Grad. An der Küste war es zwar nicht ganz so warm, aber viele Tagesgäste sorgten für einen Eindruck von Hochsommer. Sogar die Strandampel in der Lübecker Bucht sprang Mitte September noch einmal auf "gelb".

Bild ergänzt Text

Der Strand ist zwar voll, aber ein längeres Bad in der Ostsee ist eher unangenehm. Die Badetemperatur liegt nur noch bei knapp 18 Grad. Die Sonne schafft es kurz vor dem Herbstanfang nicht mehr, das Wasser stärker zu erwärmen. Dafür sorgt das Meer für angenehme Lufttemperaturen am Strand von etwas über 20 Grad.

Bild ergänzt Text

Sonne gibt es auch die kommenden Tage noch reichlich. Aber der Wind dreht. Am Mittwoch kommt er aus Nordwest und bringt noch relativ milde Temperaturen mit. Am Donnerstag dreht er dann auf Nordost und kommt direkt von der bereits kalten Ostsee. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen dann kaum noch die 20 Grad. In den Morgenstunden gibt es Nebelfelder.

Am Dienstag konnte man den Strand noch einmal richtig genießen. Die kommenden Tage wird es kühler. Fotos: Karl Erhard Vögele

Am Dienstag konnte man den Strand noch einmal richtig genießen. Die kommenden Tage wird es kühler. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 140484   Autor: red.   vom 15.09.2020 um 20.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.