Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Telefonzelle ausgebrannt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 21.09.2020, 19.24 Uhr: Telefonzellen sind im Zeitalter des Handy selten geworden, seit Montag gibt es in Lübeck wieder eine weniger. Gegen 16.22 Uhr wurde ein Brand in der Telefonzelle in der Schwartauer Allee an der Ecke Brockesstraße gemeldet.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte die Flammen ablöschen. Das Telefon war nicht mehr zu retten, das Häuschen stark beschädigt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Noch ist unklar, ob der Brand vorsätzlich oder fahrlässig gelegt wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0451/1310 entgegen.

Am Montag brannte es in einer der letzten Telefonzellen Lübecks. Fotos: Oliver Klink

Am Montag brannte es in einer der letzten Telefonzellen Lübecks. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 140627   Autor: VG   vom 21.09.2020 um 19.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.