Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Brennendes Fahrzeug auf der A1

Stormarn: Archiv - 29.09.2020, 11.55 Uhr: Heute Morgen, gegen 9 Uhr hat auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Reinfeld und dem Kreuz Lübeck ein Fahrzeug gebrannt. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung sowie der Rettungskräfte brannte der Volvo bereits in voller Ausdehnung.

Der in unmittelbarer Nähe zum Brandort gelegene E-Highway wurde vorsorglich abgeschaltet. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der BAB 1 in Fahrtrichtung Norden für etwa 15 Minuten voll gesperrt. Anschließend konnte der Verkehr über den mittleren und linken Fahrstreifen am ausgebrannten Fahrzeug vorbeigeführt werden.

Nach der Bergung des Volvos war eine Fahrbahnreinigung erforderlich. Zudem wird eine Überprüfung der Oberleitungen am E-Highway durchgeführt. Angaben zur Sachschadenshöhe können nicht gemacht werden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 140795   Autor: PD Ratzeburg/Red.   vom 29.09.2020 um 11.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.