Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Helferherzen: Spende für das Deutsche Rote Kreuz

Lübeck - St. Lorenz Nord: Einkaufen und Gutes tun – so lautete das Motto der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“. Die dm-Drogeriemärkte luden Ende September zu einem Spendentag ein, bei dem fünf Prozent des Tagesumsatzes sozialen Projekten oder Organisationen zugutekamen. Der Markt in der Ziegelstraße übergab seine Spende an das Deutsche Rote Kreuz.

Mit der Aktion „Helferherzen 2020“ möchte dm gemeinnützige Vereine und Projekte im lokalen und regionalen Umfeld unterstützen. „Menschen, die sich für andere einsetzen und dabei Herz zeigen, sind für unsere Gesellschaft unersetzlich und wertvoll“, erklärt Elke Hansen, Filialleiterin des dm-Marktes in der Lübecker Ziegelstraße. „Das DRK Lübeck engagiert sich für die Menschen hier vor Ort – egal, ob beim Sanitätsdienst oder im Katastrophenfall“, begründet sie ihre Wahl des Spendenpartners.

„Wir sind für jede Unterstützung dankbar, denn diese ermöglicht es uns, unsere Herzensangelegenheit weiter zu verfolgen und uns für die Gemeinschaft zu engagieren. Wir freuen uns sehr, dass wir die Spende in Höhe von 672,78 Euro entgegennehmen dürfen“, bedankt sich Tobias Plitt, Betriebsleiter des DRK-Kreisverbandes Lübeck e. V. bei der symbolischen Scheckübergabe.

Das Geld wird für Ausbildung und Ausstattung der ehrenamtlichen Rotkreuzler eingesetzt. Sie benötigen neben regelmäßigen Schulungen auch adäquate Einsatzbekleidung, wenn sie zum Beispiel zu Einsätzen ausrücken müssen. Derzeit engagieren sich 240 freiwillige Helfer in der Bereitschaft, in der Wasserwacht, im Jugendrotkreuz, in den Kleiderläden oder im Besuchsdienst.

Filialleiterin Elke Hansen (re.) und ihre Stellvertreterin Heike Ingenillem (li.) übergaben den symbolischen Spendenschenk an DRK-Betriebsleiter Tobias Plitt. Foto: DRK

Filialleiterin Elke Hansen (re.) und ihre Stellvertreterin Heike Ingenillem (li.) übergaben den symbolischen Spendenschenk an DRK-Betriebsleiter Tobias Plitt. Foto: DRK


Text-Nummer: 141082   Autor: DRK   vom 13.10.2020 um 12.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.