Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Timmendorfer Strand: Bürgermeister abgewählt

Ostholstein: Am Sonntag gab es in Timmendorfer Strand einen Bürgerentscheid. Die 7524 Wahlberechtigten konnten darüber abstimmen, ob der Bürgermeister Robert Wagner abgewählt werden soll. 2346, das sind 59,6 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen, stimmten dem Antrag zu.

Robert Wagner war im Ort umstritten. Seine Befürworter unterstützen den frischen Wind, den er in die Verwaltung gebracht habe, Kritiker warfen ihm ein schlechtes Klima in der Verwaltung und mangelnde Transparenz vor.

Die Mehrheit der Wähler sprach sich gegen Bürgermeister Robert Wagner aus. Foto: Harald Denckmann/Archiv

Die Mehrheit der Wähler sprach sich gegen Bürgermeister Robert Wagner aus. Foto: Harald Denckmann/Archiv


Text-Nummer: 141835   Autor: red.   vom 22.11.2020 um 19.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.