Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gut für Lübeck: Stiftung unterstützt 1. FC Phönix

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 22.12.2020, 12.15 Uhr: Die U23-Nachwuchskicker des 1. FC Phönix Lübeck haben von der Stiftung „Gut für Lübeck“ der Sparkasse eine Zuwendung von insgesamt 1.500 Euro erhalten. Das Geld wurde zur Anschaffung von Trainingskleidung verwendet.

Die Sparkasse zu Lübeck ist seit mehr als 200 Jahren tief in der Region Lübeck verwurzelt und engagiert sich auf vielfältige Art und Weise für die Hansestadt und die Menschen, die dort wohnen. Dies geschieht auch durch Dotierungen ihrer eigenen Stiftung, der „Stiftung ‘Gut für Lübeck‘ der Sparkasse“. 1.500 Euro sind nun seitens der Stiftung für die Anschaffung von Trainingsbekleidung für die U23 des 1. FC Phönix Lübeck e.V. – des ältesten Lübecker Fußballclubs – bereitgestellt worden.

Hierzu sagte Thomas Laudi, 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix Lübeck e.V.: „Ich danke der Stiftung ‚Gut für Lübeck‘ der Sparkasse sehr für die großzügige Förderung unser U23- Nachwuchsmannschaft. Das hat uns alle im Verein sehr gefreut – gerade in Zeiten der Corona-Pandemie. Wir arbeiten täglich mit vielen Ehrenamtlern daran, den Betrieb in diesen herausfordernden Zeiten am Laufen zu halten. Das ist wahrlich nicht einfach. Da kommt so eine Unterstützung natürlich gerade recht. Wir konnten von dem Geld benötigte Trainingskleidung für unser Nachwuchsteam erwerben.“

Seitens der Stiftung „Gut für Lübeck“ der Sparkasse zeigte sich Frank Schumacher, Stiftungsvorstand und Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse zu Lübeck AG erfreut: „Ich freue mich sehr, dass wir den 1. FC Phönix auf diese Weise unterstützen konnten. Die Begeisterung und der Enthusiasmus, mit dem die vielen Ehrenamtler im Verein zu Werke gehen, ist überall spürbar und sehr beeindruckend – gerade und besonders in diesen Tagen. Die Verantwortlichen des Vereins sorgen mit ihrem Engagement dafür, dass Fußball nicht nur Sport und Bewegung ist, sondern auch Integration, Identifikation und vieles mehr. Der weit mehr als 100 Jahre alte Verein ist eine Institution in Lübeck. Seitens der Stiftung ‚Gut für Lübeck‘ der Sparkasse unterstützen wir das gewünschte Vorhaben ausgesprochen gern.“

Das Engagement der Sparkasse zu Lübeck für das hansestädtische Stiftungswesen kommt nicht von ungefähr, ist die Sparkasse doch selbst aus Lübecks ältester Bürgerinitiative, der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit, hervorgegangen. Im Jahr 1996 wurde die „Stiftung der Sparkasse für Kultur, Umwelt und Sport“ seitens der Sparkasse zu Lübeck ins Leben gerufen, um gemeinnützige Projekte für die drei benannten Stiftungszwecke in Lübeck zu fördern. Seit 2018 erfolgt dies im neuen Gewand als „Stiftung ‚Gut für Lübeck‘ der Sparkasse“ und um zwei Stiftungszwecke erweitert – Jugend- und Altenhilfe sowie Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe.

Jörn Sanftleben von der Sparkasse übergab die Förderung an Thomas Laudi, 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix. Foto: Sparkasse

Jörn Sanftleben von der Sparkasse übergab die Förderung an Thomas Laudi, 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix. Foto: Sparkasse


Text-Nummer: 142406   Autor: Sparkasse   vom 22.12.2020 um 12.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.