Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Endlich ein bisschen Sonne!

Lübeck: Nach vielen trüben Tagen gab es am Sonntag endlich wieder ein bisschen Sonne zu sehen. Viele Lübecker zog es an die Küste, um das Wetter zu genießen. Der Strand bietet genug Platz, damit jeder mit Abstand an die frische Luft kommt.

Bild ergänzt Text

Der kühle Wind erinnerte die Spaziergänger daran, dass wir mitten im Winter stecken. Die Lufttemperatur an der Küste von anfänglich ein Grad erreichte im Laufe des Tages auch mal zwei Grad, bei einer Wassertemperatur von nach wie vor fünf Grad. Trotzdem ist zur Zeit jede Abwechslung beliebt - und sei es auch nur ein Ausflug an den Strand. Und die gute Nachricht: Mit Ausnahme vom Montag soll die Sonne auch in den kommenden Tagen immer wieder zu sehen sein.

Bild ergänzt Text

Und auch die Tageslänge nimmt zu. Der Sonnenuntergang ist zwar bereits um 16.17 Uhr, aber bis 17 Uhr gibt es noch etwas Tageslicht. Aber auch danach bietet ein Spaziergang an der Küste noch Fotomotive, wie die Herzen in den Hotelfenstern an der Travemündung.

Der Sonnenschein lockte viele Ausflügler an die Küste. Fotos: Karl Erhard Vögele

Der Sonnenschein lockte viele Ausflügler an die Küste. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 142641   Autor: red.   vom 10.01.2021 um 18.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.