Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Großbrand in Kücknitz

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 18.02.2021, 15.28 Uhr: Gegen 14.44 Uhr wurde von mehreren Anrufern ein Brand ein einem Haus, in dem sich auch ein Kulturverein befindet, am Ostpreußenring in Kücknitz gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen der Dachstuhl und das erste Obergeschoss bereits in Flammen.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr rückte mit den Berufsfeuerwachen aus Kücknitz, Schlutup und Teilen der Hauptwache aus. Dazu kamen Freiwillige die Feuerwehren Kücknitz, Dummersdorf, Siems und Ivendorf. Gegen 15.30 Uhr war das Feuer in Gewalt, berichtet Matthias Schäfer, Sprecher der Lübecker Feuerwehr. Die ersten Einheiten konnten wieder einrücken. Der Einsatz wird aber noch längere Zeit andauern. Um 18 Uhr war die Feuerwehr immer noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Bild ergänzt Text

"Alle Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen", sagt Polizeisprecherin Jarina Freericks. Die Polizei regelte den Verkehr. Die Einmündung des Ostpreußenrings in den Westpreußenring bliebt bis zum Abend gesperrt. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Kripo ist vor Ort.

Das Dach und das Obergeschoss sind komplett ausgebrannt. Foto: STE

Das Dach und das Obergeschoss sind komplett ausgebrannt. Foto: STE


Text-Nummer: 143360   Autor: VG   vom 18.02.2021 um 15.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.