Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ikea unterstützt Nordlicht e.V. mit Einrichtungen

Lübeck: Der Kinder- und Jugendhilfeträger „Nordlicht e.V.“ unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene in Hamburg und Lübeck mit dem Ziel der Verselbstständigung durch betreutes Wohnen. Die Sozialpädagogen von Nordlicht e.V. begleiten dabei die jungen Menschen in ein geregeltes Alltagsleben. Ikea unterstützt den Verein jetzt mit Wohnungsausstattungen.

Im Rahmen des Soforthilfeprogramms in der Corona-Krise „Wir packen das gemeinsam – Ikea schnürt Hilfspakete vor Ort“ engagiert sich Ikea zusätzlich finanziell und spendet für jede ausgestattete Wohnung von Nordlicht e.V. eine Erstausstattung mit Dingen des täglichen Bedarfs wie Textilien, Aufbewahrung, Geschirr und vielem mehr. Ziel der Kooperation ist es, den Jugendlichen den Start in der neuen Wohnung, und damit einhergehend in ein neues Leben, so leicht wie möglich zu machen.

Clevere Einrichtungslösungen unterstützen sie dabei, einen strukturierten Alltag zu etablieren. Diese vermitteln das Gefühl eines eigenen Zuhauses von dessen sicherer Basis die Jugendlichen schrittweise in ein selbstständiges, eigenverantwortliches Leben starten können.

Die Gründe für den Bedarf an diesen Hilfemaßnahmen sind vielfältig und haben sich durch die Corona-Krise noch verschärft. Nordlicht e.V. stellt den jungen Erwachsenen unmöblierte Wohnungen zur Verfügung. Diese, unter Beachtung eines knappen Budgets, einzurichten stellt sowohl für die neuen Bewohner als auch die Sozialpädagogen eine zeitaufwändige Herausforderung dar. Dabei soll diese Zeit doch den Jugendlichen zu Gute kommen, damit sie in ihrem neuen Zuhause zur Ruhe kommen.

Mit viel Herzblut und Gespür für die Bedürfnisse der künftigen Bewohner haben die Interior Designer von Ikea Hamburg-Schnelsen und Ikea Lübeck die Planung und Einrichtung für zwei Nordlicht Wohnungen übernommen. Für die Interior Designer, deren Aufgabe es sonst ist, die Besucher der Einrichtungshäuser mit überraschenden Einrichtungslösungen zu inspirieren, war diese Herausforderung besonders spannend. Stephanie Spintzyk, Interior Designerin bei Ikea Lübeck berichtet über das Projekt mit Nordlicht e.V.: "Leben auf kleinem Raum benötigt viel Flexibilität, wir haben ganz multifunktional gedacht. Für die Bewohner sollte es aber auch ein Rückzugsort sein, an dem sie sich wohlfühlen."

Die Planungen bilden nun die Grundlage für weitere Wohnungen, die der Verein selbstständig möbliert. Aktuell sind bereits vier Wohnungen bezugsfertig, vier weitere sollen noch folgen.

Ikea hat auch die Planung der Ausstattung in den Wohnungen für die Jugendlichen übernommen. Foto: Ikea

Ikea hat auch die Planung der Ausstattung in den Wohnungen für die Jugendlichen übernommen. Foto: Ikea


Text-Nummer: 143417   Autor: Ikea   vom 22.02.2021 um 13.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.