Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Weitere Online-Fortbildungen zu Demenz

Schleswig-Holstein: Archiv - 04.03.2021, 09.27 Uhr: Die Umstellung von Präsenz- auf Onlinefortbildungen hat Vor- und Nachteile. Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein aber hat die ersten Online-Fortbildungen durchweg begeisterte und dankbare Rückmeldungen erhalten haben und bietet seine Fortbildungen noch bis zum 15. Mai ausschließlich online an.

Genutzt wird die Plattform Zoom. Die Fortbildung 4 aus dem Jahresprogramm erörtert das Thema "Selbstbestimmung und Teilhabe - Wege zu mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Demenz". Antje Holst führt am Donnerstag, 11. März von 10 bis 14 Uhr durch die Veranstaltung (Teilnahmegebühr: 50/beziehungsweise 30 Euro für ehrenamtlich Engagierte).

Silke Steinke spricht am Freitag, 19. März von 9.30 bis 13 Uhr über "Herausforderung Demenz in der ambulanten Versorgung" (Fortbildung 6, Teilnahmegebühr: 50/beziehungsweise 30 Euro).

Am Donnerstag, dem 23. März von 11 bis 14.30 Uhr wird Anna Jannes den "Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" beleuchten (Fortbildung 7, 50/beziehungsweise 30 Euro). Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit, sich auf eine Interessentenliste setzen zu lassen.

Mit "Wer stört hier wen einmal anders" erörtert Anna Jannes am Donnerstag, 15. April von 10 bis 14 Uhr häufig auftretende Herausforderungen mit den pflegenden Angehörigen (Fortbildung 8,50/ beziehungsweise 30 Euro).

Wie man "Sinnesangebote für Menschen mit Demenz gestalten" kann, zeigt Evelin Herbst am Freitag, 16. April von 11 bis 15 Uhr (Fortbildung 9, 60/ beziehungsweise 30 Euro).

Am 12. Mai von 9.30 bis 16.30 Uhr geht es mit Silke Steinke unter dem Motto "Vom Rasen zum Rasten" um Achtsamkeit im (Arbeits-)alltag" (Fortbildung 12, 80/beziehungsweise 50 Euro).

Folgende Fortbildungen wurden als Präsenz-Veranstaltung auf diese neuen Termine verschoben:
- 27. August, Nummer 5 "Ein Stuhlkreis als Bühne – Theaterarbeit mit Menschen mit Demenz" mit Jessica Höhn in Itzehoe
- 13. September, Nummer 11 "Wunderbare Natur-Spaziergänge für Menschen mit Demenz gestalten" mit Roswitha Kaiser in Plön
- 24. November, Nummer 10 "Genussmomente für Menschen mit Demenz" mit Maike Krause in Flensburg

Die verbindliche Anmeldung für die Fortbildungen aus dem Jahresprogramm ist unter www.demenz-sh.de// (mit dem Titel oder der Fortbildungsnummer der jeweiligen Veranstaltungen und ggf. dem Zusatz "online") möglich. Es wird die E-Mail Anschrift benötigt, an die der Link für die Schulung geschickt werden soll. Genauere inhaltliche Informationen können im Jahresprogramm nachgelesen werden. Dieses ist ebenfalls auf der Website abrufbar oder kann als Heft zugeschickt werden. Da das Kompetenzzentrum Demenz überwiegend aus Landesmitteln gefördert wird, werden Schleswig-Holsteiner bevorzugt berücksichtigt.

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein hat bisher gute Erfahrungen mit Online-Fortbildungen gemacht.

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein hat bisher gute Erfahrungen mit Online-Fortbildungen gemacht.


Text-Nummer: 143603   Autor: Demenz SH/Red.   vom 04.03.2021 um 09.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.