Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Polizei sucht Zeugen: Audi komplett ausgebrannt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 31.03.2021, 09.13 Uhr: Am 29. März 2021 geriet in den frühen Morgenstunden ein Audi S6 aus bisher unbekannter Ursache in der Schwartauer Allee in Brand. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 2.35 Uhr gingen Meldungen bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein, dass in der Schwartauer Allee ein Pkw brennen würde. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stand dieser bereits in Vollbrand. Der graue Audi S6 war auf einem Parkstreifen an der Schwartauer Allee in Höhe der Hausnummer 52 abgestellt gewesen und wurde durch Einsatzkräfte Berufsfeuerwehr Lübeck abgelöscht. Ein vor dem Audi parkender Smart wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt.

Das Kommissariat 11 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck führt die Ermittlungen zur Brandursache und bittet Zeugen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich unter der zentralen Rufnummer 0451/1310 oder per E-Mail an die Adresse K11.Luebeck.BKI@polizei.landsh.de zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 144140   Autor: PD Lübeck/red.   vom 31.03.2021 um 09.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.