Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in der Hafenstraße

Lübeck - St. Gertrud: Am Samstagmorgen, 3. April 2021, wurde über Notruf bei der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in der Hafenstraße gemeldet. Dort war es zu einem Brand in einer Wohnung im 2. Obergeschoss gekommen. Eine Person sei noch in der Wohnung, eine weitere befinde sich auf dem Dach.

Die Feuerwehr rückte mit der Wache 1 der Berufsfeuerwehr, den Freiwilligen Feuerwehren Israelsdorf und Innenstadt, einem Notarzt und zwei Rettungswagen an. Beim Eintreffen befanden sich beide Personen noch in der Wohnung. Sie konnten gerettet werden. Eine der Person hatte Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung, die andere Schnittverletzungen. Sie wurden unter Begleitung des Notarztes in eine Klinik gefahren.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Gegen 7.54 Uhr waren auch alle Glutnester gelöscht. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 144186   Autor: VG   vom 03.04.2021 um 09.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.