Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ostermarsch 2021: Krankenhäuser statt Bomber

Lübeck: Archiv - 03.04.2021, 17.12 Uhr: Mehrere Organisationen hatten am Samstag in Lübeck zur Osterdemo eingeladen. Wie mit der Versammlungsbehörde abgesprochen, nahmen rund 100 Personen teil, die vom Markt zum Gewerkschaftshaus und zurück zogen.

Bild ergänzt Text

"In den 80er Jahren waren wir mehr", sagte Berith Jordan, Geschäftsführerin von Ver.di in Lübeck, die den Demonstrationszug vor dem Gewerkschaftshaus begrüßte. Sie habe aber keine Bedenken, dass es in Zukunft wieder mehr Teilnehmer an den Ostermärschen geben werde.

Bild ergänzt Text

Ein Hauptkritikpunkt der Demonstranten: Der Wehretat betrage in Deutschland 45 Milliarden Euro, während für die Gesundheit zunächst nur 15 Milliarden vorgesehen waren. "Trotz des durch Corona besonders deutlich gewordenen Mangels an finanziellen Mitteln für Gesundheit und Bildung fordern Militärs und Politiker weiter die Steigerung der Militärausgaben auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung, also rund 70 bis 80 Milliarden Euro." Weitere Kritikpunkte: Der Kauf von neuen F-18 Bombern, die Stationierung von Atomwaffen in Deutschland und die hohe Umweltbelastung durch das Militär.

Die Kundgebung verlief ohne Störungen, die Teilnehmer achteten sehr genau auf die Abstandsregeln. Die Aufzugsstrecke beschränkte sich auf die Holstenstraße und den Holstentorplatz. Der Lindenplatz war nicht betroffen.

Am Ostermarsch nahmen in diesem Jahr in Lübeck rund 100 Demonstranten teil. Fotos: VG

Am Ostermarsch nahmen in diesem Jahr in Lübeck rund 100 Demonstranten teil. Fotos: VG


Text-Nummer: 144195   Autor: VG   vom 03.04.2021 um 17.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.