Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Die PARTEI: Mit neuem Vorstand und neuer Satzung

Lübeck: Archiv - 20.04.2021, 09.36 Uhr: Es sei in diesen Zeiten alles nicht so einfach. Schon gar nicht Veranstaltungen, die aufgrund des "verschnarchten Parteiengesetzes, das sich seit 1967 offensichtlich höchstes farblich am Cover geändert beziehungsweise Anfang der 2000er zumindest mal auf Faxgeräte eingestellt hat in Präsenz abgehalten werden müssen" hieß es vorweg seitens der "Die Partei" Lübeck. Bei einer "Hybrid-Sitzung" standen Satzungsänderungen, Vorstandwahlen und die Wahl zum Kanzlerkandidaten auf dem Programm.

"Gut, wenn man in solchen Situationen GenossX wie die unsrigen in Lübeck um sich hat", sagt ein begeisterter Bastian Langbehn (30), der beim diesjährigen KreisPARTEItag der Partei Die PARTEI Lübeck erneut in seinem Amt bestätigt wurde, "Mit klugen Menschen kann man kluge Dinge tun und Corona schaut in die Röhre." "So eine Hybrid-Sitzung war für alle etwas ungewohnt, aber auch irgendwie spannend", ergänzt Mara-Lena Zeplin (23).

Seit dieser Wahl ist sie, zusammen mit Langbehn, Vorsitzende des Kreisverbandes. Die dafür notwendige Satzungsänderung ging nahezu glatt durch. "Mit dieser neuen Satzung sind wir sogar unseren Grünen Freunden weit voraus. Wir begrenzen die Spitze nicht nur klassisch auf Mann und Frau. Um Platz für mehr Diversität zu schaffen, besetzen wir diese fortan mit zweien, die sich mit unterschiedlichen Geschlechtern identifizieren.", so Zeplin weiter.

Bild ergänzt TextDer neugewählte Vorstand. Bild: Die PARTEI

Komplettiert wird die Chefetage durch Peter Düwel (40), dem legendären alten und neuen Schatzmeister. Ebenfalls - teils neu - gewählt wurden Nico Poppe (21) zum Admiralsekretär, Alexander Schacht (30) zum Politischen Geschäftsführer, Indra Schreiber (~23) zur Mitgliederbeauftragten, der Bürgermeister der Herzen, Ali Alarm (14), zum Social Media Experten, Lutz Zimmermann (59) zum Ozean der Weisheit und Paul Wegner (26), Dirk DausL (007) und Mailo Mittelstädt (28) zu Prokrastinationssekretären. Indra Schreiber ist nach ihrer Wiederwahl völlig euphorisiert: "Als PARTEI-Mutti ist ein schönes Gefühl, so im Amt bestätigt zu werden. Von mir kann selbst die Merkel noch was lernen."

Die Wahl zur Kanzlerkandidatin bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 konnte Alexander Schacht ganz knapp für sich entscheiden - mit nur einer Stimme Mehrheit. Er tritt damit als Direktkandidatin für Lübeck gegen Tim Klüssendorf (SPD), die "Frau von der cdU (cdU)" und den wohl größten Konkurrenten Bruno Hönel (B’90/Die Grünen) an, "der ihm vermutlich als einziger Mitbewerber ernsthaft den Sieg streitig machen könnte". "Das wird ein spannendes Duell mit einem tollen Gegner, bei dem auf jeden Fall der Bessere gewinnen wird, da sPD und cdU hier keine große Rolle spielen werden", freut sich Schacht "auf das spannende Duell mit einem tollen Gegner, bei dem auf jeden Fall der Bessere gewinnen wird, da sPD und cdU hier keine große Rolle spielen werden".

Die wohl emotionalste Wahl des Tages war für alle Beteiligten am Ende aber sicher die zum ersten Ehrenvorsitzenden des Kreisverbandes Lübeck überhaupt: Sascha Wienck, einer der dienstältesten und beliebtesten Genossen der Stadt und jahrelanges Mitglied des Lübecker Vorstands, trat zum Jahresende 2020 aus persönlichen Gründen von seinen Ämtern zurück."Es sind große Fußstapfen, in die ich da trete, aber ich werde mein Bestes geben und möge Saschas Geist über mich wachen." frohlockt Nico Poppe, direkter Nachfolger Wiencks auf dem Posten des Admiralsekretärs. "Durch die Wahl zu unserem Ehrenvorsitzenden möchten wir zumindest versuchen, ihn für seinen Einsatz angemessen zu ehren.", erklärt Langbehn, "Das dazugehörige rauschende Fest wird in Post-Corona-Zeiten schnellstmöglich nachgeholt."

Bastian Langbehn wurde in seinem Amt bestätigt.

Bastian Langbehn wurde in seinem Amt bestätigt.


Text-Nummer: 144438   Autor: Die PARTEI/Red.   vom 20.04.2021 um 09.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.