Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Grundsteinlegung für Büroimmobilie im Walkmühlenweg

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 30.04.2021, 15.08 Uhr: Nach dem erfolgreichen Abriss der Bestandsimmobilie in den vergangenen Wochen hat die KWL GmbH für ihre neue Büroimmobilie im Walkmühlenweg im Gewerbegebiet Genin nun die Grundsteinlegung gefeiert.

Vor reduzierter Gästezahl und unter den geltenden Corona-Auflagen setzen Dirk Gerdes, Geschäftsführer KWL GmbH, und Bürgermeister Jan Lindenau den symbolischen Grundstein und versenkten eine Zeitkapsel mit der aktuellen Ausgabe der Lübecker Nachrichten, den Bauplänen sowie einigen Münzen. Mit vor Ort waren Vertreter der beteiligten Ingenieure, Architekten und Bauunternehmen sowie Joachim Tag, Geschäftsführer des Lübecker Jobcenters, das als Mieter einen großen Teil der Flächen nach Fertigstellung im Frühjahr 2022 übernehmen wird.

„Mit dieser Immobilie schaffen wir als Stadt über die KWL Entwicklungsräume für die Lübecker Unternehmen und treiben die Stadtentwicklung im Gewerbegebiet Genin weiter aktiv mit voran“, sagt Jan Lindenau. Auch Dirk Gerdes betont die Notwendigkeit eines solchen Immobilienprojekts. „In Lübeck gibt es einen großen Bedarf an modernen Büroräumen – das zeigen uns die vielen Anfragen. Wir freuen uns sehr, mit unserem Neubau einen Teil dazu beizutragen, der Lübecker Wirtschaft am Standort Wachstums- und Entwicklungspotenziale auch fernab der klassischen Gewerbeflächen anbieten zu können“, so Gerdes.

Auf dem Grundstück nahe der Geniner Straße errichtet die KWL GmbH für rund 12 Millionen Euro eine neue und hochwertige Gewerbeimmobilie. Auf drei Ebenen entstehen insgesamt rund 5.000m² modernste Büro- und Gewerbeflächen, von denen gut die Hälfte für das Jobcenter vorgesehen sind. Für zusätzliche Interessenten stehen insgesamt noch über 2.000m² Mietflächen zwischen 350m² und 1.800m² zur Verfügung.

Durch die Möglichkeit zur modernen Raumkonzeptgestaltung eignen sich die Flächen neben klassischer Büronutzung auch für Praxen, Co-Working-Spaces und vieles mehr. Das Gebäude bietet zudem ausreichend Stellplätze, E-Ladesäulen, eine sehr gute ÖPNV Anbindung und besticht optisch durch eine ansprechende Architektur mit repräsentativer Fassadengestaltung aus Holz und Klinker.

Infos zu dem Projekt: info@luebeck.org

Bürgermeister Jan Lindenau und KWL-Geschäftsführer Dirk Gerdes bei der Grundsteinlegung. Foto: KWL

Bürgermeister Jan Lindenau und KWL-Geschäftsführer Dirk Gerdes bei der Grundsteinlegung. Foto: KWL


Text-Nummer: 144646   Autor: KWL   vom 30.04.2021 um 15.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.