Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Endlich wieder ein Maibaum auf dem Markt!

Lübeck: Mehr als zehn Meter hoch, rot und weiß, drei grüne Kränze, darunter vier kleine Birken und zehn bunte Tafeln. Auch wenn das Singen in den Mai ausfällt, steht seit Freitag wieder ein Maibaum auf dem Lübecker Markt.

Bild ergänzt Text

Vier Wochen lang hat die Malerei Schöler die Tafeln wieder aufgehübscht und nun strahlen sie in der Sonne. "Die Lübecker halten auch heute Abstand und tanzen nicht wild durch die Gegend, aber symbolisch wollen wir mit dem bunten Maibaum dem trüben Corona-Alltag trotzen und sein Ende hoffnungsvoll einläuten", so Peter Reinhardt, der seit acht Jahren dieses Maibaum-Szenario auf dem Markt in Lübeck organisiert.

"So ein Fauxpas, wie im vergangenen Jahr ohne Maibaum, soll es nie wieder geben. Mit unseren traditionellen Sponsoren, bei denen wir mit der Maibaumidee offenen Türen vorfanden, wollen wieder ein Zeichen setzen", sagt Peter Reinhard

Bild ergänzt Text
Die "Crazy Trumpets" Joachim Pfeiffer, Lukas Paulenz und Matthias Krebber stimmten am Freitagnachmittag am Fenster des Rathauses auf den Mai ein.

Ganz ohne Musik geht es aber auch in Corona-Zeiten nicht. Das Theater Lübeck fragte seine Musiker. Das Trio "Crazy Trumpets" hat sich spontan dazu bereit erklärt, am Freitagnachmittag ein Mai-Lied zu spielen. Die Zahl der Zuhörer blieb übersichtlich, denn in Corona-Zeiten war eine Ankündigung natürlich nicht möglich.

Eine Feier in kleiner Runde: Bürgermeister Jan Lindenau, Tim Klüssendorf, Holger Schöler und Peter Reinhardt haben sich gemeinsam für den Maibaum eingesetzt. Fotos: JW

Eine Feier in kleiner Runde: Bürgermeister Jan Lindenau, Tim Klüssendorf, Holger Schöler und Peter Reinhardt haben sich gemeinsam für den Maibaum eingesetzt. Fotos: JW


Text-Nummer: 144649   Autor: JW   vom 30.04.2021 um 17.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.