Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Anarchistische Mai-Demo mit 90 Teilnehmern

Lübeck - Innenstadt: Die "Anarchistische Gruppe Lübeck" hatte bereits am Freitag zur Mai-Demo aufgerufen. Ihre Kritik richtet sich auch gegen die Gewerkschaften. Die würden mit kleinen Reformen nichts verbessern. Die Arbeitsbedingungen würden dagegen immer schlechter werden.

Bild ergänzt Text

"Egal wie schön sie uns die Arbeit machen wollen, in diesem System bedeutet sie immer das gleiche: Wir verkaufen unsere Freiheit um die Taschen einiger weniger zu füllen und uns selbst dann durch sinnlosen Konsum zu befriedigen", so die Gruppe. An der Demo, für die auch in Hamburg und Rostock mobilisiert wurde, nahmen nach Zählung der Polizei bis zu 90 Personen teil.

Bild ergänzt Text

"Dabei wurde vereinzelt Pyrotechnik abgebrannt, entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden gefertigt", berichtet Polizeisprcher Ulli Fritz Gerlach. "Während der Versammlung kam es entlang der Aufzugsstrecke punktuell zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Nach der Abschlusskundgebung gegen 20.15 Uhr auf dem Parkplatz der Musik-und Kongresshalle wurde die Demonstration ohne weitere Vorkommnisse beendet."

Rund 90 Personen nahmen an der Demonstration in der Lübecker Innenstadt teil. Fotos: JW

Rund 90 Personen nahmen an der Demonstration in der Lübecker Innenstadt teil. Fotos: JW


Text-Nummer: 144653   Autor: VG   vom 30.04.2021 um 21.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.