Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Bischofswahl: Kirsten Fehrs alleinige Kandidatin

Lübeck: Archiv - 01.05.2021, 10.59 Uhr: Für die Wahl ins bischöfliche Amt im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) am 5. Juni 2021 ist Amtsinhaberin Kirsten Fehrs (59) die alleinige Kandidatin.

Das gab die Präses der Landessynode, Ulrike Hillmann, am 1. Mai bekannt:

(")Zur Wahl einer bischöflichen Person im Sprengel Hamburg und Lübeck wird Amtsinhaberin Bischöfin Kirsten Fehrs für eine weitere Amtszeit antreten. Der entsprechende Wahlvorschlag des Vorbereitungsausschusses unter meiner Leitung ist positiv aufgenommen worden. Ich danke allen, die an diesem Findungsprozess mitgewirkt haben, sehr herzlich!

Kirsten Fehrs hat sich mit ihrem gesellschaftlichen Engagement zur Stärkung der demokratischen Kultur und im interreligiösen Dialog sowie mit ihrem Einsatz für Flüchtlinge und für Seeleute viel Anerkennung erworben. Ein Schwerpunkt ihrer bischöflichen Tätigkeit war auch die intensive Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt im Raum der Kirche und der zukünftige Schutz davor. Kirsten Fehrs steht für eine Kirche, die die Seelsorge ganz in den Mittelpunkt stellt und es versteht, sensibel zwischen den unterschiedlichsten Standpunkten zu vermitteln: immer empathisch und mit einem offenen, weiten Herzen für die Menschen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ihres Sprengels.(")

Am 30. April 2021 war die nach dem Bischofswahlgesetz gesetzte Frist abgelaufen, wonach bis spätestens fünf Wochen vor der Wahl weitere Kandidaten von den Synodalen benannt werden können, wenn sie von einem Viertel der gesetzlichen Mitglieder der Landessynode unterstützt werden und zur Annahme der Wahl bereit sind.

Kirsten Fehrs kandidiert erneut für das Amt der Bischöfin. Foto: Nordkirche

Kirsten Fehrs kandidiert erneut für das Amt der Bischöfin. Foto: Nordkirche


Text-Nummer: 144658   Autor: Nordkirche   vom 01.05.2021 um 10.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.