Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wetter-Wechsel am kommenden Wochenende

Lübeck: Archiv - 02.05.2021, 19.23 Uhr: Regen, Hagel, kalter Wind: Das erste Mai-Wochenende bot eine bunte Mischung beim Wetter. Die nächsten Tage sind die Aussichten trübe, aber am kommenden Wochenende kann man die Außengastronomie bei Sonnenschein auch ohne Winterjacke genießen.

Bild ergänzt Text

Am Wochenende zeigte sich zwar ab und zu die Sonne, aber immer noch sorgt ein kalter Wind für unangenehme Temperaturen. Es gab zwar viele Spaziergänger in Travemünde, aber länger verweilen wollte kaum jemand.

Bild ergänzt Text

Dabei war das Wochenende verglichen mit den kommenden Tagen noch gut: Jetzt kommt erst mal ein Gebiet mit Sturm und Regen. Die Temperaturen bleiben tagsüber bei knapp über zehn Grad, nachts sinken sie auf fünf bis sechs Grad. Es bleibt also frostfrei.

Bild ergänzt Text

Ab Freitag wechselt das Wetter dann endlich. Es gibt viel Sonnenschein und die Temperaturen können im Schatten die 20 Grad erreichen. Dann dürfte auch der Tagestourismus wieder deutlich zunehmen und die Strandampel in der Lübecker Bucht wieder in Betrieb gehen. Es ist übrigens genau ein Jahr her, dass die "Einreisesperre für private Reisen" nach Schleswig-Holstein aufgehoben wurde. Die Inzidenz-Zahlen sanken trotz der Furcht vor den "verseuchten Hamburgern".

Am kommenden Wochenende setzt sich endlich Frühlingswetter durch. Fotos: Karl Erhard Vögele

Am kommenden Wochenende setzt sich endlich Frühlingswetter durch. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 144679   Autor: VG   vom 02.05.2021 um 19.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.