Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Prüfung bestanden: Team Intensivpflege gratuliert

Lübeck: Archiv - 03.05.2021, 09.13 Uhr: Zwei Gesundheits- und Krankenpflegerinnen an den Sana Kliniken Lübeck bestehen erfolgreich die zweijährige Fachweiterbildung Intensivpflege. Das gesamte Team der Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck freut sich mit Marianne Jacques und Katharina Szymanski über das erfolgreiche Bestehen der Fachweiterbildung Intensivpflege. Beide Kolleginnen entschieden sich nach bereits langjähriger Tätigkeit im Intensivbereich für die Teilnahme an der zweijährigen Zusatzausbildung.

In insgesamt 740 theoretischen Unterrichtsstunden vertieften sie ihre Kenntnisse im Fachbereich der Intensivpflege. "Die Behandlung von intensivpflichtigen Patienten erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und spezialisiertem Wissen. Eine umfassende Fort- und Weiterbildung, auch über die Fachweiterbildung hinaus, steht bei uns deshalb stets im Fokus. Umso mehr freuen wir uns, dass sich mit Frau Jacques und Frau Szymanski zwei Kolleginnen des Teams ‚Intensivpflege‘ für den Erwerb zusätzlichen Expertenwissens entschieden haben", betont Michele Tarquinio, Pflegedirektor an den Sana Kliniken Lübeck.

Der Zusammenhalt der Kolleginnen und Kollegen der Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck sei eng und so dürfe neben der häufig belastenden Arbeit mit schwerstkranken Menschen auch der Spaß nicht fehlen. Das zeige sich in einer ganz besonderen Botschaft an die beiden Absolventinnen, wie Stephanie Blöß, kommissarische Pflegeleitung der Intensivstation, berichtet: "Leider können wir das Bestehen des Examens mit unseren Kolleginnen momentan nicht wie gewohnt feiern. Schnell war aber die Idee geboren, unsere herzlichen Glückwünsche, eine große Portion Teamgeist und Partystimmung in einem Video zusammenzuschneiden". Dabei entstanden ist nicht nur irgendein Video, sondern eine ganz besonders liebevoll gestaltete Glückwunsch-Botschaft, die allen Beteiligten sicher noch lange Freude bereiten wird.

Das Pflegeteam der Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck freut sich nicht nur sehr mit den beiden Absolventinnen, sondern auch auf Teamzuwachs in Form von kommunikativen und engagierten Gesundheits- und Krankenpflegern (m/w/d), für die die Pflege von Patientinnen und Patienten mehr als ein Beruf ist. Im Gegenzug erwarte potenzielle Bewerberinnen und Bewerber ein tolles Team, kollegiales und wertschätzendes Miteinander und eine moderne Arbeitsumgebung.

Die Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck, im Jahr 2017 neu errichtet und mit modernster Technik ausgestattet, verfügt über insgesamt 18 High-Care Betten. Rund 60 Pflegekräfte sorgen in Voll- oder Teilzeit rund um die Uhr für das größtmögliche Wohl der ihnen anvertrauten Patientinnen und Patienten. Künftig kann auch die Fachweiterbildung Intensivpflege in Teilzeit absolviert werden: "Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner haben wir es für 2021 erstmalig ermöglicht, dass auch Teilzeit-Mitarbeiter mit einem Arbeitszeitfaktor von unter 75 Prozent teilnehmen können", freut sich Pflegedirektor Michele Tarquinio über die deutliche Attraktivitätssteigerung der der Weiterbildung, "Damit können wir die Teilnahme an der Fachweiterbildung Intensivpflege noch flexibler ermöglichen".

Das Team der Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck gratuliert den beiden Absolventinnen. Foto: Sana Kl. Alle Beteiligten wurden vor Aufnahme des Fotos negativ auf das Corona-Virus getestet.

Das Team der Intensivstation an den Sana Kliniken Lübeck gratuliert den beiden Absolventinnen. Foto: Sana Kl. Alle Beteiligten wurden vor Aufnahme des Fotos negativ auf das Corona-Virus getestet.


Text-Nummer: 144681   Autor: Sana Kliniken/Red.   vom 03.05.2021 um 09.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.