Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Rangenberger Karnevalisten können wieder trainieren

Lübeck: Archiv - 18.05.2021, 09.56 Uhr: Nach über sechs Monaten zwangsweise komplett heruntergefahrenen Vereinsbetrieb aufgrund der Pandemie nimmt die Lübeck-Rangenberger Karnevalsgesellschaft v. 1950 (LRKG) nun den Trainingsbetrieb in Präsenz wieder auf. Die Erleichterung in Lübeck-Rangenberg ist groß.

Lange hat man im Rot-Weißen Lager gebangt auf die Inzidenzwerte und die Tendenzen geschaut und auf Lockerungen hinsichtlich der behördlich verordneten Einschränkungen gehofft, so berichtet Präsident Jens Zimmermann: "Mit der heute in Kraft getretenen Schleswig-Holsteinischen Corona-Landesverordnung ist es uns nun endlich wieder möglich, den Trainingsbetrieb langsam wieder hochzufahren. Monatelang konnten unsere zahlreichen Aktiven lediglich über Videomeetings in Kontakt bleiben. Training war dort nur sehr eingeschränkt möglich. Und auch wenn es für das Training im Gemeinschaftshaus noch einiges zu beachten gibt, so sind wir froh und dankbar, dass wir insbesondere den Kindern und Jugendlichen jetzt endlich wieder sportliche Aktivität, Abwechslung und soziale Kontakte über den innersten Zirkel hinaus bieten können. Die Kinder lechzen danach, da spreche ich in vielerlei Hinsicht aus persönlicher Erfahrung. Wir sind mit Trainings- und Hygienekonzept und allem, was dazu gehört, bestens gerüstet."

Die Rangenberger Karnevalisten haben nun ganz fest ein gemeinsames Ziel vor Augen, die Eröffnung der Karnevalssession der LRKG am 13. November. "Noch eine Session auf dem Sofa und mit behelfsmäßigen vorab aufgezeichneten Online-Veranstaltungen, das würde viele Herzen fröhlicher Karnevalisten und Fans brechen", da ist sich der Präsident sicher. Interessierte, die nun gleich auch noch die Chance ergreifen wollen, hier noch aktiv ins Training einzusteigen und Lust auf Karnevalistischen Tanzsport haben, können sich jetzt gerne auch noch melden.

Auf der Homepage lrkg.de sind alle Kontaktmöglichkeiten hinterlegt. Eine vorherige Anmeldung und Absprache ist aufgrund der aktuell noch immer besonderen Situation allerdings notwendig. "Ich danke an dieser Stelle auch noch einmal allen Mitgliedern, die uns auch in dieser schwierigen Zeit nahezu komplett die Treue gehalten haben und wünsche nun allen viel Spaß in ihren Gruppen", so Zimmermann abschließend.

Auch Präsident Jens Zimmermann ist erleichtert. Foto: LRKG/J. Z.

Auch Präsident Jens Zimmermann ist erleichtert. Foto: LRKG/J. Z.


Text-Nummer: 144970   Autor: LRKG   vom 18.05.2021 um 09.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.