Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auch die Tanzschulen starten wieder

Lübeck: „Endlich geht’s wieder los“, sprüht es aus Bettina Huber-Beuss, Inhaberin der gleichnamigen ADTV Tanzschule Huber-Beuss in Lübeck, nur so heraus. Die Landesregierung Schleswig-Holstein erlaubt jetzt wieder Solo-Tanzkurse in Innenräumen für bis zu zehn Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Auch für geimpfte oder genesene Senioren ist das Tanzen wieder uneingeschränkt erlaubt.

Sie sei super vorbereitet auf die nächste Saison, haben sie doch schon nach dem ersten Lockdown im letzten Jahr ihre Kursteilnehmer mit ihrem weitreichenden Hygienekonzept in den Tanzkursen überzeugt. "Sicherheit und Abstand schließen Freude und Entspannung beim Tanzen nicht aus!", so die erfahrene Tanzpädagogin. Neue Kurse bei Huber-Beuss starten wieder ab dem 31. Mai 2021.

"Sport- und Freizeitangebote fehlten, denn auch der Treffpunkt Tanzschule musste seit November, ganz zum Entsetzen der Kursteilnehmer, seine Türen schließen", so Huber-Beuss. "Alle saßen Zuhause – oft allein. Freunde fehlten. Aber jetzt darf man endlich wieder tanzen!" Der Unterricht findet in Kleingruppen statt. Solisten halten die Abstandsregel in den großen Sälen sowieso uneingeschränkt ein. Sobald auch Paartanz in Kürze wieder möglich sein wird, erhält jedes Paar seinen eigenen, auf dem Parkett markierten und abgetrennten großen Tanzbereich. Geübte Praxis seit der Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown sind versetzte Startzeiten der Kurse mit begrenzten Teilnehmerzahlen in zwei Sälen in unterschiedlichen Etagen.

Los geht es in kleinen Gruppen für Kinder ab 3 und 6 Jahren. Kinder ab 8 und Jugendliche ab 12 bis 18 Jahren können die neuesten Partytänze, aktuellen Choreos der Chartbreaker beim HipHop, K-Pop und Videoclip-Dancing lernen. Auch das Tanzprogramm für die ältere Generation mit und ohne Tanzpartner darf wieder starten! Mit einer schwungvollen Mischung aus Square und Line Dances, unterhaltsamen Partytänzen und variantenreichen Schrittfolgen holt die begeisterte Seniorentanzlehrerin Bettina Huber-Beuss und ihr Team Senioren entspannt aus dem Alltag. Aber auch für die Paare bieten sich die ersten Möglichkeiten, wieder das Parkett zu erobern: Präsenz Privatstunden sind für Paare vor Ort nach Vereinbarung wieder möglich.

Bettina Huber-Beuss hofft auf baldige Lockerungen auch für Jugendliche und Erwachsene im Gruppen-Paartanzbereich. Informationen unter Telefon 0451/796931.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Bettina Huber-Beuss.

Bettina Huber-Beuss freut sich: Am 31. Mai starten die ersten Tanzkurse. Foto: privat

Bettina Huber-Beuss freut sich: Am 31. Mai starten die ersten Tanzkurse. Foto: privat


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 145077   Autor: Veranstalter/red.   vom 22.05.2021 um 12.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.