Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sommerferienprogramm im Europäischen Hansemuseum

Lübeck: Die Sommerferien stehen vor der Tür und auch in diesem Jahr bietet das Europäische Hansemuseum wieder ein besonderes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Jeden Dienstag in den Schulferien heißt es "Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion". Hier können Kinder von 8 bis 12 Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mithilfe von LEGO Steinen, einem Tablet und Fotos ihre eigene Geschichte in Stop Motion erfinden.

Als Inspiration dient die Sonderausstellung "Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise". Der Workshop dauert jeweils von 10.30 bis 13 Uhr. Die Teilnahme kostet 8 Euro inklusive Material und einer Führung durch die LEGO Ausstellung pro Kind. Eine Anmeldung unter info@hansemuseum.eu ist erforderlich.

Auf Entdeckungstour durch das geheimnisvolle Mittelalter gehen junge Hanseforscher am Mittwoch, dem 23. Juni sowie am 7. und 21. Juli 2021. Als angehender Hanseforschergilt es gründlich zu recherchieren, um sich in der Zeit der Hansekaufleute zurechtzufinden. Mithilfe von kleinen Aufgaben erfahren die Kinder allerhand Wissenswertes über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter. Nach gründlicher Vorbereitung gehen sie in der Dauerausstellung des Europäischen Hansemuseums allerhand Hinweisen nach und lösen das Rätsel um die Frage: Was ist überhaupt die Hanse? Der Workshop dauert von 10.30 bis 13 Uhr und richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 8 Euro inklusive Material und gemeinsamer Führung. Eine Anmeldung unter info@hansemuseum.eu ist erforderlich.

An den Mittwochen 30. Juni sowie 14. und 28. Juli 2021, dreht sich alles um das Thema Kommunikation im Mittelalter. In dem Workshop "Mit Feder und Tinte" wird die Entwicklung der Schrift nachvollzogen – anhand von originalgetreuen Faksimiles und detailreichen Rekonstruktionen. Aus erster Hand erfahren die Kinder und Jugendlichen, was es bedeutet, eine Kauffrau oder ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein. Nach dem gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung zur Geschichte der Hanse wird selbst die Feder geschwungen und ein eigener Brief mit Rohrfeder, Tinte und Siegel verfasst. Der Termin dauert von 10.30 bis 13 Uhr und richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Die Kosten pro Kind betragen 8 Euro inklusive Material und gemeinsamer Führung. Eine Anmeldung unter info@hansemuseum.eu ist auch hier erforderlich.

Auch in diesem Jahr bietet das Europäische Hansemuseum wieder ein besonderes Ferienprogramm an. Foto: Olaf Malzahn.

Auch in diesem Jahr bietet das Europäische Hansemuseum wieder ein besonderes Ferienprogramm an. Foto: Olaf Malzahn.


Text-Nummer: 145332   Autor: EHM   vom 04.06.2021 um 14.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.