Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Galerie Hüx 111 zeigt Arbeiten von Leonardo Grünig

Lübeck: Archiv - 07.07.2021, 11.13 Uhr: In ihrer neuen Ausstellung zeigt die Lübecker Galerie Hüx 111 Arbeiten des jungen Künstlers Leonardo Grünig. Unter dem Titel "Blurry" sind Zeichnungen, Siebdrucke und Keramiken zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, dem 9. Juli, von 18 bis 20 Uhr statt. Das englische Wort "blurry" bedeutet diffus, verschwommen.

Diese Ästhetik charakterisiert die minimalistischen Airbrush-Zeichnungen von Leonardo Grünig: Alltagsgegenstände wie Wäscheständer, Brillen oder Klettergerüste werden intuitiv im künstlerischen Prozess transformiert und wie Objekte auf einen imaginären Sockel gehoben. Auf seinen Keramiken geraten vertraute Dinge, losgelöst von ihrem ursprünglichen Umfeld, zu grafischen abstrakten Zeichen. Seinen farbigen Siebdrucken, die vom digitalisierten und gerasterten Foto auf einen Malgrund aufgebracht werden, haftet etwas Rätselhaftes an.

Der 23-jährige Lübecker studiert an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und war an der jüngsten Jahresschau 2021 der Lübecker Künstler in der Kunsthalle St. Annen mit seiner Skulptur aus Beton "Wärmflasche mit Madonna" beteiligt. Diese Skulptur ist in der Ausstellung zu sehen.

Leonardo Grünig ist 1998 in Rostock geboren. Mit 13 Jahren kam er nach Lübeck und ist dort zur Schule gegangen. Leonardo Grünig stammt aus einer Künstlerfamilie, seine Eltern sind Peter Grünig (Schauspieler und Künstler), seine Mutter Franziska Grünig-Volp (Schauspielerin und Künstlerin), seine Schwester Nicola Reinitzer (freie Künstlerin und Schauspielerin). Die Familie betreibt den Veranstaltungsort fundus in der Moislinger Allee 42 in Lübeck.

Vernissage am Freitag, 9. Juli, 18 bis 20 Uhr, Finissage am Freitag, 27. August, 18 bis 20 Uhr

Ausstellungszeitraum: 10. Juli bis 27. August
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
Freitag und Samstag: 12 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln.

Unter dem Titel Blurry sind Zeichnungen, Siebdrucke und  Keramiken zu sehen. Bild: Galerie Hüx 111/L. Grünig

Unter dem Titel Blurry sind Zeichnungen, Siebdrucke und Keramiken zu sehen. Bild: Galerie Hüx 111/L. Grünig


Text-Nummer: 145921   Autor: Galerie Huex   vom 07.07.2021 um 11.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.