Stadtwerke Lübeck Marathon
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zahlreiche Flächenbrände in Ostholstein

Ostholstein: Archiv - 18.07.2021, 18.47 Uhr: Die Trockenheit führte am Sonntag zu mehreren Flächenbränden in Ostholstein. Den größten Feuerwehreinsatz gab es in Ahrensbök. Dort waren fünf Löschzüge und Spezialfahrzeuge alarmiert. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Bild ergänzt Text

So wurde gegen 14.22 Uhr ein Flächenbrand aus dem Bereich Dissau, Gemeinde Stockelsdorf, gemeldet. Kurze Zeit später brannte ein Feld bei Schashagen. Um 14.50 Uhr kam es zu einem Brand am Ortsrand von Ahrenbök, der sich schnell vergrößerte. Eine dichte Rauchwolke zog über den Ort. Fünf Löschzüge waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

In Ahrensbök musste die B432 gesperrt werden. Fotos: HS

In Ahrensbök musste die B432 gesperrt werden. Fotos: HS


Text-Nummer: 146160   Autor: VG   vom 18.07.2021 um 18.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.