Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Führung auf den Spuren von Professor Unrat

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 26.07.2021, 11.11 Uhr: Am Donnerstag, 29. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr findet im Rahmen der Sonderausstellung „Sex und Vorurteil“ der Lübecker Völkerkundesammlung der Themenspaziergang „Nebendinge treiben“ statt. Annette Eickhölter begibt sich in der Lübecker Innenstadt auf Spurensuche nach der „Barfusstänzerin“ Rosa Fröhlich, die eine lebensfrohe Tänzerin und Sängerin aus Heinrich Manns Werk „Professor Unrat“ ist.

Bei dem Spaziergang erfahren die Teilnehmer mehr über das Lust- und Liebesleben des 19. Jahrhunderts in Lübeck und darüber hinaus spannende Einzelheiten über Manns Kindheit und Jugend.

Der Preis beträgt für Erwachsene 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, für Kinder 6,50 Euro. Für den Themenspaziergang ist kein Corona-Schnelltest erforderlich, es gelten jedoch die tagesaktuellen Hygienevorschriften. Enthalten im Preis sind der Themenspaziergang sowie der Eintritt für die Ausstellung „Sex und Vorurteil“ in den Räumen des St. Annen-Museums. Der Kartenverkauf ist vorab nur an der Kasse im St. Annen-Museum möglich. Treffpunkt ist am Buddenbrookhaus, Mengstraße 4.

Der Spaziergang führt zu den Spuren von Rosa Fröhlich aus dem Roman Professor Unrat. Foto: JW/Archiv

Der Spaziergang führt zu den Spuren von Rosa Fröhlich aus dem Roman Professor Unrat. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 146293   Autor: Museen   vom 26.07.2021 um 11.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.