Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Radverkehr: Freitag startet das Bürgerbegehren

Lübeck: Archiv - 02.08.2021, 20.32 Uhr: Die Initiative Radentscheid hatte bereits Ende Mai angekündigt, ein Bürgerbegehren zu starten. Damit soll die Stadt gezwungen werden, den Radverkehr zu stärken. Am Freitag startet die Sammlung von Unterschriften. Rund 8000 Lübecker müssen die Forderungen unterstützen, damit alle Lübecker an die Wahlurnen gerufen werden.

Ab dem 6. August 2021 können auf Veranstaltungen, bei Infoständen der Initiative, an diversen im Stadtgebiet verteilten Briefkasten-Fahrrädern und an den auf der Internetseite angegebenen Sammelstellen Unterschriften geleistet oder ausgefüllte Listen abgegeben werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf der Webseite die Unterschriftenliste selbst auszudrucken und bei Bedarf auch postalisch zu verschicken. Möglich ist natürlich auch eine Unterstützung durch das Auslegen von Unterschriftenlisten im eigenen Laden, Café, Kiosk oder ähnlichem.

Nähere Informationen, auch bezüglich der genauen Orte, können auf der Internetseite www.radentscheid-luebeck.de und in den sozialen Medien abgerufen werden. Auch regelmäßig auftretende Fragen werden dort beantwortet und viele Informationen rund ums Fahrradfahren werden zur Verfügung gestellt.

So geht es weiter

Die Initiatoren müssen rund 8000 Unterschriften von Lübecker Bürgern bekommen. Dann wird der Vorschlag in der Bürgerschaft beraten. Lehnt die Politik die Forderungen ab, startet ein Bürgerentscheid. Dann werden alle Lübecker über 18 Jahre zur Wahlurne gerufen und entscheiden über die Forderungen.

Der letzte Bürgerentscheid in Lübeck fand im Jahr 2016 statt. Damals ging es um den Erhalt der Linden an der Untertrave. 20.659 Wähler stimmten für den Erhalt der Bäume, 20.404 Lübecker stimmten für den geplanten Umbau der Straße.

Ab Freitag können die Lübecker ihre Unterschrift für das Bürgerbegehren abgeben. Foto: Initiative

Ab Freitag können die Lübecker ihre Unterschrift für das Bürgerbegehren abgeben. Foto: Initiative


Text-Nummer: 146427   Autor: Initiative/VG   vom 02.08.2021 um 20.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.